12209 Berlin Mängelbeseitigung in Mietwohnung - Vermieter reagiert nicht auf Aufforderung des Mieters. Achtung! Beispielsweise der Ersatz alter Fenster und der Einbau moderner mit Isolierverglasung ausgestatteter Fenster können im Rahmen einer energetischen Sanierung erfolgen. Das sind die Kosten, die nach Auffassung von Fachleuten zur Behebung des Mangels notwendig waren. 2 BGB) kommt es in diesem Zusammenhang nicht an. (Gegen-) Rechte des Vermieters gegen den Anspruch des Mieters auf Mängelbeseitigung. Auch von ausserhalb des Mietobjekts herrührende Mängel wie Baumaßnahmen am oder im Haus (und sogar Baulärm auf Nachbargrundstucken), die zu erheblichen Beeinträchtigungen führen, rechtfertigen eine Mietminderung. Diese Liste ist nicht abschließend. Übt der Mieter ein Zurückbehaltungsrecht aus, so sollten die Mängel schleunigst und nachweisbar beseitigt und dann Zahlungsklage erhoben werden. Vermieter können allerdings vereinbaren, dass ihrerseits keine Schönheitsreparaturen an der Wohnung durchgeführt werden, es also dem Mieter überlassen bleibt ob und in welchem Umfang er renovieren möchte. 2 BGB). Diese Normen helfen oft nicht weiter, weil deren Einhaltung nicht immer dem Mieter zumutbar ist. Da die Vermieterin nicht reagierte, klagte die Mieterin auf Verbesserung des Trittschallschutzes. Email: [email protected], Auskunftsansprüche WEG und geschlossene Fondsgesellschaften, Ablehnung vorzeitige Entlassung Mietverhältnis, Abmahnung unpünktliche Mietzahlungen Kündigungsandrohung, Außerordentliche Kündigung Mietverhältnis, Besichtigungsverlangen Mietinteressenten neu, Gewerbemietvertrag mit Vollstreckungsunterwerfung, Übernahme Mietverhältnis durch Nachmieter, Vermieterkündigung fristgemäß Zahlungsverzug, Vermieterkündigung fristlos Zahlungsverzug. (Aufrechnung nur mit anerkannten oder gerichtlich titulierten Forderungen). Wenn ein berechtigter Mietmangel in der Wohnung vorliegt, darf die Miete gekürzt werden. Es ist davon auszugehen, dass Mieter, die eine nicht renovierte Wohnung übernommen haben, in einem vorformulierten Mietvertrag nicht dazu verpflichtet werden können, Schönheitsreparaturen auszuführen. Ausgeschlossen ist das Recht auf Mängelbehebung nur dann, wenn Mieter … Juni 2003, Az. Klassische Beispiele für Vornahmeverfügungen sind Anträge auf vorläufige Lieferung von Energie (Gas, Wasser, Strom), auf Beseitigung von Verstopfungen in Leitungsrohren sowie auf Durchführung unaufschiebbarer Reparaturen. Diese nutzen Standardschreiben der Mietervereine und zeigen dem Vermieter den Mangel an und setzen eine angemessene Frist mit einem bestimmten Termin für die Mängelbeseitigung (Mahnung), gleichzeitig teilen Mieter mit, dass sie – sollte der Vermieter die Mängel bis zu dem genannten Termin nicht beseitigt haben – es danach ablehnen werden, seine Leistungen zur Mängelbeseitigung anzunehmen (Ablehnungsandrohung). Es kommt also nicht darauf an, ob die Miets… Maßgebliche Basis für den Verfahrenswert für einen Anspruch auf Feststellung der Verpflichtung zur Mängelbeseitigung in Mieträumen ist nach § 41 Abs. Liebe Mitglieder, Das Gesetz schreibt auch nicht vor, dass Mieter dem Vermieter bei der Mangelanzeige mitteilen, dass diese bis zur Mängelbeseitigung die Miete nur unter Vorbehalt zahlen. Musterbrief - Ankündigung Ersatzvornahme für Mängelbeseitigung Kein Recht auf Mängelbeseitigung Anschließend verweigerte der Mieter jedoch den zuvor angemeldeten Zutritt, sowohl dem Vermieter als auch den Handwerkern, ohne einen Grund anzugeben. 1. den Gläubiger zu ermächtigen, auf Kosten des Schuldners folgende Handlungen durch Fachhandwerker vornehmen zu lassen: Dabei ist zusätzlich anhand der jeweiligen konkreten Konstellation zu prüfen, ob der Mieter eine einstweilige Verfügung ausschließende Selbstbeseitigungsrechte oder Aufwendungsersatzansprüche hat. Verteidigung gegen eine Abmahnung wegen Filesharing. Man fordert Sie auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben und verlangt Schadensersatz? Im Verzug ist der Vermieter, wenn er nach Mängelanzeige und Mahnung (Aufforderung zur Mängelbeseitigung) die Mängel – trotz objektiver Möglichkeit – nicht in angemessener Frist beseitigt hat. Anspruch auf Beseitigung des Mangels (§ 535 Abs. Diese Fristsetzung ist unnötig, wenn sie offensichtlich keinen Erfolg verspricht (z. : 18 C 147/12 Urteil vom 26.04.2013 1. der Minderungsanspruch gegenüber dem Vermieter. Wenn die Wohnung Schäden oder Mängel aufweist, die die Gesundheit oder die der Angehörigen gefährden, können Mieter außerordentlich fristlos kündigen (§ 569 Abs. Jeder Fall muss gesondert beurteilt werden.Jedenfalls sind Vermieter nicht "schutzlos", wenn der Mieter einen Mangel meldet und den Vermieter auffordert, diesen zu beseitigen. Findet die Selbstvornahme erst nach Eigentumsübergang statt, kann sich der Anspruch nach den vorstehenden Grundsätzen nur gegen den Erwerber richten, da vorher seine … Des Weiteren muss eine Begrenzung für die einzelnen Kleinreparaturen (50 bis 100 Euro je Kleinreparatur gelten als angemessen) und eine weitere Begrenzung für alle Kleinreparaturen eines Jahres enthalten sein z.B. Um den Anspruch auf Mängelbeseitigung durchzusetzen, können Mieter neben der Mietminderung als weiteres Druckmittel gegenüber dem Vermieter einen Teil der (bereits geminderten) Miete so lange zurückbehalten, bis die Mangel beseitigt sind (§ 320 BGB „Einrede des nicht erfüllten Vertrags“). Email: [email protected], Brauerstrasse 15 Corona Entschädigungsansprüche nach Infektionsschutzgesetz müssen angemeldet werden! Als Vermieter müssen Sie nur die Aufwendungen ersetzen, die zur Mängelbeseitigung erforderlich waren. M kann also die entsprechende Summe einfach von der Januarmiete abziehen. Mindern können Mieter die Miete von dem Zeitpunkt ab, zu dem der Vermieter nachweislich von dem Mangel Kenntnis erhielt, bis zur Beseitigung des Mangels (§ 536 BGB). Der Anspruch auf Erstattung der entstandenen Mängelbeseitigungskosten kann erst dann fällig werden, wenn dem Mieter tatsächlich Aufwendungen durch eine eigene Mängelbeseitigungsmaßnahme entstanden sind. Danach liegt ein Mangel vor, wenn der „Ist-Zustand“ der Mietsache negativ vom „Soll-Zustand“ abweicht. 2. 12209 Berlin-Steglitz Wichtig ist auch, dass der Mieter die Reparatur nicht selbst veranlassen, sondern nur bezahlen muss (Vornahmeklauseln sind unwirksam). Auf die Ausführungen des Berufungsgerichts zur Opfergrenze (§ 275 Abs. VIII ZR 230/03 und vom 14. Weitere Ansprüche des Mieters. Anschließend teilen die Mieter ihrem Vermieter den Abschluss der Arbeiten sowie die Höhe der entstandenen Kosten mit, fügen Kopien der entsprechenden Rechnungen bei und setzen ihnen eine Zahlungsfrist. Im Detail verweisen wir auf den Ratgeber „Schönheitsreparaturen“. Muster: Antrag gemäß § 887 Abs. Diese Instandhaltungsarbeiten dürfen per Mietvertrag auf die Mieter abgewälzt werden, sofern sie durch Abnutzung während der Mietzeit oder beim Auszug fällig geworden sind. Dieses Zurückbehaltungsrecht bezieht sich auf die drei- bis fünffache Summe des Mietminderungsbetrags. VIII ZR 308/02, NJW 2003, 2234 sowie vom 25. Eine Definition befindet sich in § 28 Abs. Neben dem Recht auf Vornahme einer Mietminderung wegen Mängeln der Mietsache kann der Mieter auch Schadensersatz gemäß § 536 a BGB verlangen. 4 BGB). Die Übernahme der Erstrenovierung befreit den Mieter mittlerweile automatisch von der Durchführung vertraglich übernommener Schönheitsreparaturen bzw. Nach einem Mieterwechsel der Dachgeschosswohnung verfolgte sie den Anspruch auf Mängelbeseitigung zunächst nicht weiter und forderte die Vermieterin im Oktober 2006 erneut zur Beseitigung des Mangels auf. In diesem Z… In sehr seltenen Fällen kommt in Betracht, dass der Anspruch auf Mangelbeseitigung verwirkt ist. Der Anspruch des Mieters auf Beseitigung eines Mangels als Teil des Gebrauchserhaltungsanspruchs ist während der Mietzeit unverjährbar. 3. Allerdings führt der Annahmeverzug gemäß den §§ 293 ff. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 283,75 € nebst Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 13.12.2013 zu bezahlen. Coronakrise und Mietzahlungspflicht bei Gewerbemietvertrag, Corona Entschädigungsanspruch Infektionsschutzgesetz, Anwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht (WEG) – Stefan Göttlich in Berlin, Haftung Wohnungseigentümer nach Miteigentumsanteilen, Mieter darf nicht an Feriengäste untervermieten, VIII ZR 282/07; BGH vom 09.07.2014 VIII ZR 185/14), Wohnraum- oder Gewerbemietverhältnis? B. wenn der Vermieter die Beseitigung des Mangels endgültig abgelehnt hat). Häufig schießen Mieter über das Ziel hinaus. Insoweit stellt sich nur die Frage nach der Wirksamkeit der Schönheitsreparaturklausel. 1 BGB). § 536 Abs. Beachte: Der Erfüllungsanspruch des Mieters aus § 535 Abs.1 S.2 BGB, d.h. der Anspruch auf Beseitigung des Mangels, ist von dem Ausschlusstatbestand des § 536b S.3 BGB nicht erfasst (vgl. Dieser Anspruch ist nicht verjährt, so der Bundesgerichtshof. Bei der Hauptleistungspflicht des Vermieters aus § 535 Abs. 3 BGB kann der Mieter von dem Vermieter schon vor Durchführung der Mängelbeseitigungsmaßnahmen die Vorauszahlung der voraussichtlichen Kosten erhalten. Das Risiko sollte durch Aufnahme des Mangels im Übergabeprotokoll behoben werden. Für unverschuldete Mängel muss der Vermieter nur dann haften, wenn erhebliche Mängel bereits bei Einzug vorlagen oder zugesicherte Eigenschaften der Wohnung fehlen. Wenn der Mieter im Rahmen einer Mietstreitigkeit behauptet, die Wohnung sei beim Einzug nicht oder nur teilweise renoviert gewesen, so trägt er die Beweislast für die Behauptung und den Zustand der Mietwohnung bei Übergabe. Als Vermieter können Sie sich weigern, die Rechnung zu begleichen oder die verauslagten Kosten zu erstatten. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Wohnung des Mieters: Auch die mitvermieteten Teile des Hauses wie Keller, Dachboden, Fahrstuhl und Hof müssen in betriebssicherem und benutzbarem Zustand sein und entsprechend gepflegt werden. Weil die Instandhaltung zu den Grundpflichten des Vermieters gehört, darf für Instandsetzungen keine Mieterhöhung verlangt werden. Der wöchentliche Newsletter ist kostenlos und jederzeit wieder abbestellbar. 1. den Beklagten zu verurteilen, die in dem Mietobjekt … befindlichen elektrischen Anlagen auf ihre Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu überprüfen, Rechtsanwaltskanzlei Stefan Göttlich Manche Mieter, die sich das umständliche Schreiben von Briefen oder das Warten auf Mängelbeseitigung ersparen möchten oder dem Mangel nach eigenen Vorstellungen beseitigen möchten, holen kurzerhand selbst die Handwerker. Nach der Rechtsprechung des BGH (Urteil v. 18.03.2015 Az: VIII ZR 242/13, ist eine Regelung in einem vom Vermieter verwendeten Formularmietvertrag, die den Mieter verpflichtet, die Mieträume bei Beendigung des Mietverhältnisses unabhängig vom Zeitpunkt der Vornahme der letzten Schönheitsreparaturen renoviert zu übergeben, wegen unangemessener Benachteiligung des Mieters nach § 307 BGB unwirksam (so auch BGH – Urteile vom 28. Bei kleineren, einfach zu behebenden Mängeln (z. Heizungsausfall, wenn – etwa am Wochenende – der Vermieter nicht erreichbar ist. Trotz Fehlens einer entsprechenden Regelung wie § 637 Abs. spruch auf die volle Miete hatte, sondern nur auf die um die Minderung reduzier-te Miete. Um Ihren Anspruch auf Mängelbeseitigung durchzusetzen, können Sie als weiteres Druckmittel gegenüber dem Vermieter neben der Mietminderung einen Teil der (bereits geminderten) Miete so lange zurückbehalten, bis die Mängel beseitigt sind. Grundsätzlich ist es aber so, dass ein Minderungsrecht im Gesetz geregelt ist (§ 536 BGB). Klagehäufend kann für die Zeiträume, in denen dem Mieter Minderungsrechte erwachsen sind, deren Höhe im Wege der Feststellungsklage zusätzlich geklärt werden. Ist die Reparatur des Wasserhahns durch Ersetzen des Drehknopfs möglich, dürfen Mieter nicht einen neuen Wasserhahn anbringen lassen. Dies ist zulässig und wohl auch nicht kostenschädlich, da es sich um einen Nebenanspruch handelt, der auf den Streitwert keinen Einfluss hat. Bei erheblichen Mängeln in der Wohnung oder am Gebäude können Mieter, als zusätzliche Maßnahme die Bau- und Wohnungsaufsicht (BWA) des jeweiligen Bezirksamts einschalten – z. 1 Satz 2 BGB für Ihren Mieter in einem vertragsgerechten Zustand zu erhalten. Wenn sich Unrat im Hof türmt, Ratten auftauchen, Ungeziefer sich im Haus oder in der Wohnung breit macht, Keller oder Boden völlig verdreckt oder voll Gerümpel sind, wenn Mieter von Ausdünstungen oder üblen Gerüchen belästigt werden, werden Mieter sich an das Gesundheitsamt wenden: Es kann die Beseitigung gesundheitlicher Gefahrenquellen anordnen. 1 Satz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches, BGB). vom Anspruch auf Ersatz der Aufwendungen für eine Selbstvornahme der Mängelbeseitigung (§§ 634 Nr. Kommt der Vermieter Ihrer Aufforderung zur Mängelbeseitigung innerhalb der gesetzten Frist nicht nach, dann kann eine sogenannte Ersatzvornahme in Betracht kommen:. vorbehaltlos in voller Hohe weiter, können diese ihre Minderungsrechte verlieren, weil man dem Mieter stillschweigenden Verzicht unterstellt oder Verwirkung (§ 242 BGB) eingetreten ist (BGH, VIII 274/02). Eine solche erneute Anzeigepflicht treffe die Mieter auch dann, wenn eine Mängelbeseitigung vorgenommen werde, die nicht dauerhaft erfolgreich gewesen sei. 2. Folge: Befand sich der Vermieter mit der Mängelbeseitigung im Zeitpunkt der Selbstvornahme nicht in Verzug, konnte nicht auf die allgemeine Verwendungsersatzregelung in § 547 Abs. Mieter verlieren dieses Kündigungsrecht selbst dann nicht, wenn diese den gesundheitsgefährdenden Mangel bereits bei Einzug kannten. Die Zahlungsklage tritt als Schadensersatzklage, Vorschussklage oder Aufwendungsersatzklage in Erscheinung. Dieses Rechtsmittel ist sehr schnell wirksam, jedoch nur bei Mängeln möglich, deren Beseitigung keinen Aufschub duldet – also bei Mängeln, durch die die Mietsache erheblich beeinträchtigt ist (z.B. VIII ZR 335/02, NJW 2003, 3192, BGH vom 26. Aber auch dann hat der Bauherr noch seine Rechte und Anspruch auf Mängelbeseitigung. Der BGH hat im Dezember 2018 entschieden, dass der Anspruch auf Mietminderung und Mängelbeseitigung jedoch nur vorliegt, wenn die Wohnung tatsächlich Mängel aufweist – die bloße Gefahr einer Schimmelpilzbildung rechtfertigt keine Mietminderung. Unerheblich ist auch, ob der Vermieter den Mangel zu verantworten hat. Vom Recht der Mietminderung werden Mieter als zusätzliche Maßnahme Gebrauch machen. 1 S. 1 BGB a.F. : Gesamtbelastung höchstens 200 Euro, jedoch nicht mehr als 8 % der Jahresmiete). Mai 2004 Az: VII ZR 77/03. „Unterlasst der Mieter die Anzeige, so ist er dem Vermieter zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet“. Voraussetzung ist hierbei, dass zu dem Zeitablauf besondere auf dem Verhalten des Berechtigten beruhende Umstände hinzutreten, die das Vertrauen des Verpflichteten rechtfertigen, der Berechtigte werde seinen Anspruch nicht mehr geltend machen (vgl. Umfang der Instandhaltungs-/Instandsetzungspflicht. Unter Schönheitsreparaturen ist der Anstrich von Fussboden, Wänden und Decken, das Tapezieren, der Innenanstrich von Türen und Fenstern sowie der Anstrich von Rohren und Heizkörpern zu verstehen. Schadensersatz fordern. April 2004 Az. Der Mieter ist nach Fristablauf berechtigt, den Mangel selbst zu beseitigen oder zu lassen und den Ersatz seiner Aufwendungen zu verlangen, wenn der Vermieter mit der Mängelbeseitigung im Verzug ist (§ 536 a Abs. Mieter haben folglich einen Anspruch darauf, dass der Vermieter die Wohnung (und das Haus) laufend instand hält und, sobald nötig, instand setzt – also auftretende Mangel beseitigt. Nach erfolgter Mängelbeseitigung müssen Mieter die zurückbehaltenen Mietsummen nachzahlen. Eine solche Klage hat für den Mieter den Nachteil, dass es unter Umständen sehr lange dauert, ehe die Klage zum Erfolg führt. Für den Vermieter ist diese Klage aber äußerst gefährlich. Der Anspruch auf Mietminderung verjährt gemäß § 195 BGB in drei Jahren. Solche Vereinbarungen in Mietverträgen sind dann unwirksam und der Mieter ist in Folge nicht zur Vornahme von Schönheitsreparaturen verpflichtet. Nach Ablauf der Frist beauftragen diese dann berechtigt selbst einen Handwerker mit der Reparatur und bezahlen die Rechnung erst einmal. Mängelbeseitigung durch Handwerker bleibt ohne Erfolg. Bei einer einstweiligen Verfügung handelt es sich um ein gerichtliches Eilverfahren. Telefon: 0800-110304089 GmbH als Mieter (BGH Urt.v.16.7.2008. Ausgeschlossen ist das Recht auf Mängelbehebung nur dann, wenn Mieter den Mangel selbst verschuldet und verursacht haben. Mit dem Aufwendungsersatzanspruch sind auch noch weitere Fragen verbunden. Hat sich der Wasserrohrbruch in einer anderen Wohnung ereignet als derjenigen, in der er als Nässeschaden zu Tage tritt, ist der Vermieter berechtigt, diesen auf Duldung unaufschiebbarer Reparaturmaßnahmen in Anspruch zu nehmen. 1 BGB). Hinzu kommt: Mieter verlieren gem. 2 Nr. Das BGB hält die Instandhaltung in § 535 ausdrücklich als Pflicht des Vermieters fest: „Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten.“. 1 Satz 2 BGB handelt es sich um eine in die Zukunft gerichtete Dauerverpflichtung. 34454 Bad Arolsen Nach h. M. ist für die Berechnung der Minderung die Bruttomiete, d. h. inklusive Nebenkosten, zu Grunde zu legen. Die Eingriffsmöglichkeiten der Behörden sind im Wohnungsaufsichtsgesetz geregelt: Sie reichen bis zum Bußgeld und zur Ersatzvornahme. Oft werden Anlagen zum Gegenstand des Mietvertrages Richtlinien zum richtigen Lüften und Heizen gemacht, deren Grundlage die DIN 4108 (Wärmeschutz im Hochbau) war. Entstehen Mietern aufgrund von Mängeln Schäden an Gesundheit oder Eigentum, können diese Schadensersatz verlangen, wenn den Vermieter ein Verschulden trifft. Mai 2003, Az. Bei der Duldungsverfügung geht es darum, dem Vermieter die Möglichkeit zu verschaffen, den Instandhaltungs- oder Instandsetzungsanspruch seines Mieters in der Weise zu erfüllen, dass entweder der betroffene Mieter oder ein Dritter an dieser Erfüllung durch Zurverfügungstellung der in seinem Alleinbesitz befindlichen Räume oder Flächen mitwirkt. Auserdem muss der Zugang zu den gemieteten Raumen ohne Komplikationen und Gefahren möglich sein (gute Beleuchtung, sichere Geländer und Stufen im Treppenhaus, schliesende und verschließbare Türen usw.). Telefax: +49-30-88713187 BGH, Urteil vom 05.07.1989 – VIII ZR 334/88). So kommt eine Duldungsverfügung in Betracht, um bei einem akuten Wasserrohrbruch dem Vermieter zu ermöglichen, Zutritt in die betroffene Wohnung des Mieters zu erlangen. Standardisiert wird durch eine Klausel im Mietvertrag („Kleinreparaturklausel“) die Kosten für kleine Instandhaltungsmaßnahmen auf die Mieter abgewälzt. Die in § 535 BGB verankerte Instandhaltungspflicht des Vermieters umfasst grundsätzlich die Beseitigung aller Fehler und Schäden, die den Gebrauch der „Mietsache“ beeinträchtigen oder unmöglich machen. Muster: Klageantrag auf Überprüfung der elektronischen Leitungen in der Mietsache. 4 Satz 3 II. 3. nach Ablauf der Frist den Beklagten zu verurteilen, an den Kläger eine in das Ermessen des Gerichts gestellte Entschädigung nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit Fristablauf zu zahlen. 2. dem Beklagten eine angemessene Frist nach Zustellung des Urteils zu setzen, nach deren Ablauf der Kläger zur Ablehnung der Leistung berechtigt ist, Wie bei den Aufwendungen für Einstweilige Verfügungen kommen entweder als Vornahmeverfügungen des Mieters oder als Duldungsverfügungen des Vermieters in Betracht. Kann der Mieter dann nicht nachzahlen, so können Vermieter diesem fristlos kündigen. 1 BGB). Besonders bei komplizierten und teuren Schäden, werden Mieter die Instandsetzungsklage wählen. Selbstverständlich müssen Mieter auch in diesem Fall die Mängel angezeigt und Sie unter Fristsetzung zur Beseitigung der Mängel aufgefordert haben, Sie müssen sich mit der Mängelbeseitigung in Verzug befinden oder aber die Beseitigung endgültig abgelehnt haben. Sie haben eine Abmahnung erhalten und man wirft Ihnen vor, beim Herunterladen eines Films Urheberrechte verletzt zu haben? Dieses Zurückbehaltungsrecht beträgt die drei- bis fünffache Summe des Mietminderungsbetrags. Eine entgegenstehende Klausel im Mietvertrag, die angibt, dass der Vermieter nicht beweisen müsse, dass ein Schaden (z. Wir beantragen, Ziel der Vornahmeklage ist die Durchsetzung der Instandhaltungs- und Instandsetzungspflicht des Mieters in ihrer konkreten Ausgestaltung gegen den Vermieter durch Urteil und anschließende Zwangsvollstreckung gemäß §§ 887, 888 ZPO. 1 und Abs. 2. Diese schrieb vor, dass alle 2 Stunden ein hygienischer Luftwechsel durchzuführen sei, ohne zu erklären, wie ein berufstätiger Mieter dies sicherstellen soll. 2 Nr. Allerdings dürfen Mieter erst dann kündigen, wenn diese dem Vermieter eine Frist zur Abhilfe gesetzt haben und diese erfolglos verstrichen ist.