Ich bin der Meinung das Verbote und Strafen die richtigen treffen sollten anstatt eine gesamte Gruppe unter Generalverdacht zu stellen. Verbot von Testzykluserkennungen durch die Motorsteuerung. c) Richtung der Notwehrhandlung Ich besitze außer dem Motorradführerschein noch ein Bodensee Schifferpatent der Kategorie A&D, den Sportboot Binnenschifferschein, den Sportbootküstenschifferschein, den BR Schein und ein UKW Sprechfunkzeugnis, darüber hinaus noch einen Meisterbrief im Augenoptikerhandwerk.Und als Krönung : Einen gesunden Menschenverstand! Weil Mo-Lärm und Mo-Lärm zwei unterscheidliche Paar Stiefel sind. Gleichwohl wußten die Käufer solcher Lärmschleudern genau was sie da bestellten. „Kleiner Pisser“ hat die private und ladungsfähige Emailadresse „email hidden; JavaScript is required Wenn es mit diesen legalen Fahrzeugen ein Problem gibt, kann der Staat gerne neue die Legalität betreffende Regelungen erlassen. Ich hoffe, Sie wenden keine menschenverachtenden Normen bei der Diskriminierung der Motorradfahrer an. Das Problem ist es handelt sich um eine schön gelegene Berg / Hügelstrecke 6% Steigung die an schönen Tagen von bis zu 3000 Motorrädern benutzt wird aber nur von ein paar Autos. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Die Motorräder haben eine EU Typengenehmigung, ja genau deswegen haben wir die EU! Es handelt sich eben nicht ausnahmslos um Exoten. Wir haben heute Glück das etwas weniger los ist als an Son und Feiertagen. Ich denke eher, daß es eben diese Gleichheit ist, welche Lärmgeplagte hier einfordern. Und die gesetzlichen Grundlagen bestehen dafür, sowohl bei serienmäßigen wie veränderten Anlagen sowie Geschwindigkeitsverstößen. Es ist interessant zu sehen, wie schnell Menschen selbst den gröbsten Unsinn bis hin zur selektiven Entziehung von bereits gewährten Grundrechten damit verteidigen, dass das alles in ihrem eigenen Interesse geschieht. „Der Angreifer soll auf der Berliner Stadtautobahn mit seinem Auto „quasi Jagd“ auf Motorradfahrer gemacht haben. Wie sollte er es bitte vorher wissen? An jedem Ende gibts einen Kreisel, danach gehts IM Ort im gleichen Stil weiter. Das heißt aber nicht, dass es Humbug ist. Die Geeignetheit des diskutierten Mittels ist jedoch höchst fragwürdig und ob es Verhältnismäßig ist die motorradfahrenden Anwohner vor Ort (mit einem 95db Motorrad) faktisch für die Hälfte des Jahres zu enteignen ebenso. kommenden Streckensperrungen bewegen etwas bei dem Problemklientel – endlich fangen sie an nachzudenken. Aber, und das habe ich nun auch schon mehrfach geschrieben, wenn Sie Unterstützung von aktiven Motorradfahrern bekommen kann es doch nicht in Ihrem Interesse sein, diese mit der Art und Weise wie hier auf alles reagiert wird zu vergraulen. Im Übrigen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die Regelung in Tirol einer gerichtlichen Überprüfung nicht standhalten wird. Klar. 3) Messungen und Zählungen am Pfingst-Wochenende und im Zeitraum des größten Biker-Treffens unweit der Region (BMW, Garmisch-Partenkirchen, 1x jährlich) mit Anreise- und Probefahrt-Verkehr – ein Schelm wer Böses dabei denkt… Eben. Nicht nur beim Motorradlärm wird in das „Weiter so“ unglaublich viel Energie gesteckt. Dort wird das Thema nicht nur „seit Tirol“ diskutiert. In der Tat schließe ich das nicht aus – ich habe das beispielsweise bei einem 200 ccm Trial-4-Takter schon gesehen, die wurden immer schon speziell leise gebaut. Die Medien tun ihr Übriges bei der Motorradfahrer-Hetzjagd – nur so eine Vermutung—“ Wissen Sie was: Der feuchte Traum der meisten Kommentatoren hier scheint aber genau diese Aushebelung der Gleichheit vor dem Gesetz zu sein. Im großen und ganzen: Fail. Gute Fahrt, Glück und ein langes Leben wünsche ich Ihnen! Es stehen Existenzen auf dem Spiel! Ich frage mich nur, was Sie damit gewonnen haben. Genau davon sollen die Fahrverbote ablenken. Ich werde ab sofort genau das tun, was Sie von mir erwarten: am Ortsschild so richtig übertrieben aufdrehen. sie abseits von Fußballspielen einzusetzen, damit sie ihren Aufgaben der Verkehrsüberwachung und des Schutzes der Bürger (Lärm macht krank) nachkommen kann. Ob wir das passende Ziel für passiv aggresive Statements sind, lasse ich an dieser Stelle offen. Es geht um die kleine Minderheit die sich auf Motorrad-Fahrer spezialisiert hat und denen nun quasi die Geschäftsgrundlage entzogen wurde. Mein S&W 38.spec. Die Kollisionen seien als gezielte Anschläge zu werten. Und je mehr es weh tut, desto mehr Geheule bei den Fahrern, desto besser. die richtigen nicht hart genug und wird an der Lärmproblematik nichts ändern, das ist meine Meinung zu der Sache.“. Zudem da teilweise ja auch die Ohropax noch drin stecken. Wer ein Bestandsmotorrad aus Euro 3/4 (oder älter) hat, ist in der Pflicht dies in zugelassener Bauform und mit einer sozial angepassten Fahrweise zu bewegen. Ihresgleichen weiß was er kauft. Woher nehmen Sie sich die Frechheit mich und andere öffentlich als Raser, Poser und Krawallbruder darzustellen? Wenn es sich um öffentliche von der Allgemeinheit finanzierte Strassen handelt, hat jeder das Recht sie mit einem gesetzkonformen Fahrzeug zu benutzen. Letztes. Dürfte ich zur Vervollständigung meines Bildes der Situation erfragen inwiefern die Straße umbaut ist und welche Geschwindigkeitsbegrenzung gilt, inwiefern Polizeikontrollen stattfinden oder eine Lärmwarntafel installiert ist, bzw. F amilie Winkler* wohnt da, wo andere gerne Motorrad fahren – in einem beschaulichen 650-Einwohner-Örtchen mitten im Thüringer Wald. Mir ist in der damaligen Diskussion positiv in Erinnerung geblieben das beide Seiten (bis auf wenige Ausnahmen) einen produktiven und gesitteten Austausch betrieben haben. „Wir hatten dieses Jahr schon: Hallo gebe ich ihnen voll recht. Vielleicht wäre für einige Lärmbefürworter die Androhung von 20 Stunden Amigos pro Wochenende noch furchterregender, aber so ähnlich gehts uns. Die Notwehr ist als Abwehrmittel gegen gegenwärtige RECHTSWIDRIGE Angriffe gedacht. – 17 PKW (davon 13 mit störender Lärmkulisse) Das Standgeräusch ist nur ein Ansatzpunkt für die Polizei um Nachprüfen zu können ob ein DB Killer fehlt/erforderlich ist oder ob die Klappen ausgehängt wurden. Somit können Kontrollen hinsichtlich Manipulation der Abgasanlage durchgeführt werden. Kein besonders grosses, aber immerhin so viel dass ich recherchiert habe und auf dieser Seite gelandet bin. Gehen da auch .357 Mag rein, das wären dann so rund 140 dB(C). Man kann auch laute Motorräder leise bewegen. Das Standgeräusch wird (vereinfacht dargestellt) in einem Abstand von 50cm hinter dem Auspuff gemessen. Vor dem Fenster sind es fast immer über 100db. Zumindest nicht da wo es weh tun muss. wir hatten bereits das Vergnügen eine Diskussion unter dem Artikel „Südwesten fordert (endlich) Ruhe vor Motorradlärm“ vom 16.Februar 2020 zu führen. Andererseits hat der Bestandsschutz hier zu greifen, weil ein Motorrad gekauft wurde dass der Staat/Staatenverbund als legal eingestuft hat. Gehen Sie mal zum Motorradhändler und verlangen Sie einen legalen, geprüften, „leiseren“ Auspuff für ihr Fahrzeug. So schnell kann’s gehen: Während sich in Deutschland die Motorradstammtische wegen geforderter Streckenbeschränkungen als „Ultima Ratio“ mit den Lärmern solidarisieren und laut „Diskriminierung!“ und „Grundgesetz“ rufen, treibt Österreich einen rechtswirksamen Keil zwischen Motorradtouristen und Krachmacher: Fahrzeugen mit über 95 dB Nahfeldgeräusch werden bestimmte Strecken ab Mitte Juni verboten. Sie sind jedoch offensichtlich mit den Gesetzen unzufrieden. Ja, der Gerhard Porsche ist in Bezug auf „legal“ wirklich ein schönes Beispiel für mafiöse Strukturen in diesem Land. So lange mit meiner vollkommen legalen, aber im Fahrbetrieb extrem lauten Maschine hochtourig durch Wohngebiete fahren, bis auch der letzte verstanden hat dass das hier Geschriebene zu einem großen Teil völliger Schwachsinn ist. Eine Diskriminierung der Motorradfahrer durch eine noch grössere Diskriminierung ersetzen, weil dann alle vom Fahrverbot betroffen wären!? Ich finde, das Wort „legal“ Heinz. Die Euro 4 Nachfolgemaschine des gleichen Typs ist mit 94 db Standgeräusch eingetragen. Schließt euch in WhatsApp-Gruppen zusammen und parkt an Sonn- und Feiertagen am Straßenrand. https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_26081998_IG19980826.htm Sorry für mißverständliches Schnellposten. Vielleicht hat er das gemeint, der Herr Rau. Motorrad Podcast) – und viele Kunden wollen und kaufen das Es gibt immer eine Übergangszeit, für ein Jahr kriegt erstmal jeder Anwohner eine Ausnahmegenehmigung. Ich bin aber nur zu einem Entgegenkommen bereit, wenn es die Gegenseite auch ist. Somit besteht (derzeit) keine Möglichkeit alte Motorräder leise zu machen UND offiziell umtragen zu lassen um weiterhin fahren zu dürfen. Ich postete unter dem selben Namen und es entspann sich eine höfliche Diskussion, die in einigen Punkten sogar einen Konsens produzierte. Haben Sie die ganzen anderen Kommentare hier überhaupt gelesen? Sei es bei den Zulassungen von Motorrädern/Autos, der Verlagerung von Gütern von Schiene auf LKW oder der Vernachlässigung des Ausbaus von Schienenangeboten oder dem Ausbau des Netzausbaus in ländlichen Gebieten. Und in Tirol wird für das Fahrverbot auf manchen Streckenabschnitten das Standgeräusch herangezogen. Irre ich mich oder wurde mein Kommentar nicht freigegeben? Ich kenne mich in der Materie einigermaßen aus, weil ich mich eingelesen habe auf der Suche nach einem leisem Motorrad. Nicht polemisch mit einer Wirkung die in vier Wochen wieder verpufft ist. Das die von ihnen ermittelten Werte deutlich über Toleranzgrenze liegen ist aber unstrittig. https://www.spiegel.de/auto/motorraeder-grosse-mehrheit-will-fahrverbote-fuer-laute-maschinen-a-4902d189-04ed-4598-a5db-3d6cae34bccf. Ich weiß ja nicht, wie Sie denken dass ein Motorradkauf abläuft, aber Sie können sicher sein, dass kein Käufer mit einem dB-Messgerät umherrennt und nachprüft, ob der Hersteller und vor Allem der Staat bei der Erteilung der Betriebserlaubnis nicht einen Fehler gemacht haben. Dagegen sind wir auch. Quelle: Vorsätzliche Körperverletzung rechtfertigt durchaus auch Punkte in Flensburg. Ja, genau, lieber Klaus. Ich weiss, mit so einer Aussage bewege ich mich hier auf sehr dünnem Eis. „Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.“ Immanuel Kant (1724-1804). Geht heute schon. Wer als Sportschütze eine Waffe im Rahmen der zulässigen Bestimmungen erwirbt, verwahrt und benutzt, hat dies zu dürfen auch wenn ein erhöhtes Risiko von tödlichen Schüssen besteht. Unterzeichnet lieber die online-Petition gegen Motorrad Fahr- Sie sind in diesem Fall also unbeteiligte Dritte. function hivelogic_enkoder_0_1332232486() { Ihre Meinung bezüglich der LegalitätsWÜRDIGKEIT gewisser Fahrzeuge ist mir bekannt und Sie mögen in Manchem sogar Recht haben. Irgendwann kann ich mich nicht mehr darauf zurückziehen, dass das legal ist, was die Hersteller da machen. Ich komm aus Frankfurt :) Gut, wenn die genannten Städte ähnlich vorgehen, ist Provinzkaff die falsche Bezeichnung. Klagen Sie doch gegen BMW oder Ducati – jetzt haben Sie einen Grund. Immer und immer wieder. Ein 200 PS Motorrad mit diesem Auspuff braucht kein Mensch. Und damals war ihre wortwörtliche Aussage: „Wir machen hier auch übrigens nicht Stimmung gegen Motorradfahrer an sich. Wir wohnen an einer Ortsdurchfahrt mit 70km/h-Begrenzung und einer Fußgänger-Überquerungshilfe. Also nicht gemeint im Sinne von ausgießen, sondern als Wortschöpfung. Zusätzlich kommt noch hinzu, dass der Staat zuerst gar keinen Grenzwert im Bezug auf das Standgeräusch definiert und diesen Wert lediglich zur Manipulationserkennung benutzt, dann aber auf Druck einer Lobby (ja, so werden ALLE Interessensverbände genannt, welche die Politik beeinflussen möchten) plötzlich diesem nichtssagenden Wert das Vermögen zuspricht, die „Guten“ von den „Bösen“ unterscheiden zu können, und auf dieser Grundlage das Recht auf Teilnahme am Straßenverkehr selektiv entziehen. Wenn alle Gäste alles hören würden…. hivelogic_enkoder_1_2054021825(); Um so eine Regelung korrekt und wirksam umsetzen zu können, ist es leider UNERLÄSSLICH, zumindest im Groben zu verstehen, wie die Werte von Stand/Fahr/Maximalgeräusch usw. Autor Steven, Heinz 8.Abschlussdatum SIE erzählen was von Beleidigungen – haben sie außer „Ökofaschist“ (s. 6. Bei denen die sich schon heute nicht an geltendes Recht halten werden Sie nichts erreichen, nicht die Politik und schon gar nicht die viel zu wenigen Kontrollen der Polizei. Das es nicht realitätsnah ist ein Fahrzeug von 30-80 in nur einem Gang zu bewegen, sollte selbst dem verkehrsfremdesten und „verdummtesten“ Menschen klar sein. Widerlegen Sie doch bitte meine Argumente von den 77 dB Fahrgeräusch – Motor aus, dann 80 dB von den Reifen?… b)Geschwindigkeiten am Ortsein- und Ausgang reduzieren und kontrollieren. Das Standgeräusch ist eine Bezugsgröße und für den Fahrzeugtyp durchaus aussagefähig. Sie wissen aus meinen vorherigen Beiträgen das ich in erster Linie das Individuum in der Pflicht sehe und Kollektivstrafen ablehne. Wie die bisherigen Aufhebungen einiger Verbote bereits zeigen, ist das das richtige Vorgehen gegen solche einseitigen Fahrverbote. Ach, bei uns dürfen auch Kinder lärmen…ich hoffe bei Ihnen doch auch…. Und dies fast permanent weil die feinen, intelligenten Herrschaften hier üulkweise vorbeifahren. Titel des Berichtes Ermittlung der Geräuschemission von Kfz im Straßenverkehr 5. Nimmt man nun an dass der/die Fahrerin sein Motorrad mit einem Viertel der Drehzahl betreibt (was bei Ortsüblicher Geschwindigkeit von 50 kmh im 4.-6. Und dafür, dass das Fahrgeräusch ab Werk manipulativ auf den Punkt reguliert wurde. Jo, sieht so aus. Da fehlen echte Entscheider „zum Wohle des Volkes“, „zum Wohle der Industrie“ hat der nichtsnutzige Andi bestens drauf. Meinen Namen, E-Mail und Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere. Juli) noch etwas in Ihrem Wortschatz vorrätig? Alle Motorrad-Fahrer? Ja, definitiv , wenn man die Hämorrhoidenschaukel-Kommentare liest. Aber hey, Sie haben ja teilweise Recht. Zahlen: Über den Herrn Gerhart von Porsche, der die Lärmvorlagen für die Politik schreibt, bin ich persönlich immer noch nicht drüber weg. Dafür haben sie mein vollstes Verständnis. Verständnis heucheln und dann volle Lotte, wenn es Gegenwind gibt. Die UNECE-R 41.04 beinhaltet zudem das Inkrafttreten der Abgasnorm Euro 4, was eine zusätzliche Einschränkung des maximalen Geräuschpegels von bisher 80 auf zunächst 78 und ab 2017 auf 77 dB(A) beinhaltet. Ich habe also nur Nachteile – oder bezahlen Sie mir vielleicht den neuen Auspuff? -entscheidungsbeteiligten „Sounddesignern“ u. Fachexperten Und dass die Umweltbilanz der Autofahrer – die das ganze Jahr und in signifikanteren Anzahlen unterwegs sind, ach herrje ich habe den Wintersport und die An- und Abreise ganz vergessen – in Summe nicht viel schlimmer aussieht, das denke ich auch. War der kleine Pisser auch dabei? Nichts (aus meiner Sicht)! Und das verstehen Sie nur, wenn Sie sich versuchen in Motorrad-Fahrer hineinzuversetzen. Und wirklich es reicht nicht ein Lärmdisplay aufzustellen da dies von einigen als besonderer Anreiz genommen wird extra laut zu fahren. Es handelt sich um dümmlichen Aktionismung, die verantwortlichen Politiker scheinen wie so oft absolut keine Fachkenntnisse in ihrem Zuständigkeitsbereich zu besitzen. Ich finde es bedauerlich dass ihre zuständige Polizei sowie Politik anscheinend kein Interesse daran haben wenigstens leichte Maßnahmen wie Lärmschutztafeln, Kontrollen, ein Blitzer (oder eine Versetzung des Ortsschilds in Verbindung mit einem Blitzer) zu treffen. Ein beliebtes Ausflugsziel platzt aus allen Nähten: https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/kochel-am-see-ort28931/kochel-am-see-anwohner-im-ortsteil-ried-klagt-tag-und-nacht-nur-noch-laerm-90030384.html. Wir sind dran die Initiative zu ergreifen. Und wegen der Autos: Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wei leise die sin´d im Vergleich zu Ihnen auf dem Bock? @Basti: Ihre Kommentare über „Motorradhasser, alle über einen Kamm“ usw. krasse Wertverlustbetreibung in Kauf genommen wird. 1. Übelster Whataboutism um abzulenken. Sie können mich gerne mit Vorurteilen überhäufen und mich beschimpfen. Ich finde es bemerkenswert, welche Gedanken Sie sich um die Rechte der Belästiger machen. Und zu „Schade, dass es die Tiroler Hoteliers und Gastronomen ausbaden müssen“. Um die tuts mir Leid, da sie auch auf den asozialen Anteil ihrer Hobbybetreiber keinen Einfluss haben.“. Kann ihre Argumentation absolut nicht nachvollziehen. „Die Absurdität wird zusätzlich daran deutlich, dass es sogar Motorräder gibt, deren eingetragenes Standgeräusch UNTER dem eingetragenen Maximalwert liegt.“. Wer einen Steingarten im Rahmen der zulässigen Bestimmungen anlegt, hat dies zu dürfen, auch wenn es egoistisch ist im Hiblick auf Bienen. Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und vermute das ihnen selten ein Biker unangenehm aufgefallen ist, weil er ohne in einer Kontrolle zu sein, das Motorrad im Stand 3x auf halbe Nenndrehzahl gedreht hat und die Drehzahl plötzlich abfallen gelassen hat. zeigen deutlich, dass Sie gar nichts verstehen oder einfach nicht wollen. Sorry was meinen sie mit Umbaut? sonstwas Gegner? Es gibt für das Standgeräusch im EU- Zulassungsverfahren keinen Grenzwert. Tirol: Fahrverbot für laute Motorräder vom 10. Für was gibt’s Lärmschutzrichtlinien wenn es keinen Menschen interessiert.https://www.vcd.org/themen/verkehrslaerm/rechtlicher-anspruch-auf-laermschutz/. Wie ich in meinem Statement bzgl. Nach den Nebensätzen, die Verständnis ausdrücken sollen, kommen dann die Technikkeule, die persönlichen Interessen und die Grundrechte. Sie sind nun LIEBER KTM‑KUNDE Besitzer eines modernen, sportlichen Motorrades, das Ihnen bestimmt viel Freude bereiten wird, wenn Sie es ent- sprechend warten und pflegen. der erlassenen Normen Insbesondere wenn dadurch Fahrverbote vermieden werden können. Falls die ausgenommen sind: Gut. So etwas passiert aber nicht. Ich habe kein „Lärmproblem“. Suchen sie mal an schönen Tagen so einen Ort auf. Und die lautere der beiden darf aufgrund eines niedrigeren Standgeräuschs nach neuer Norm nach Tirol, die (bedeutend) leisere (im Vergleich) hingegen nicht. Und ich spreche nur von den Fahrern die nicht ganz so hochtourig hier vorbeifahren oder eines der wenigen Motorräder haben die etwas „leiser“ sind. Nein. ), Stimme Monika Maier zu – ich würde gerne mal die Verantwortlichen 3 m neben der Straße mal einen Tag an den Baum binden …. Ich denke, dass sich die meisten Motorradfahrern -inklusive ein Großteil derjenigen die sich selbst als ‚vernünftig‘ bezeichnen- nicht bweußt ist wie sehr sie damit die Nerven der Anwohner zersägen. Mir gefällt mein brabbelnder V2-Sound. Hat der eben wirklich „unbegründet“ geschrieben? – alle früheren BMW K-Modelle (96-98 dB) (K75 bis K1100) Es ist immer hilfreich, zu wissen wovon man spricht. Denn keiner von denen fährt in der Art und Weise aus oder in seine Garage / Straße, wie sie andernorts durch die Landschaft brüllen. Dies sind einfache technische Kenntnisse, die nicht schwer zu erlernen sind. Solche Dezibel-Fahrverbote müssten auf den entsprechenden Strecken doch für alle Verkehrsteilnehmer gelten und nicht nur für Motorradfahrer. Mein Großvater meinte immer „erst denken, dann machen“. Deshalb die Regelung in Tirol. Außer Elektrmotorrädern. „Ist Ihnen schon aufgefallen, wie leise die Autos sind im Vergleich zu Ihnen auf dem Bock?“ „Auch ich bin gegen übermässige Lärm aber ich bin auch gegen Verbote.“ Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Ich wette um eine Butterbreze dass die Motorradhasser hier der Quelle 100 pro eh keinen Glauben schenken. Danke für die aufschlussreiche Diskussion. Wo bitte wurde denn hier ein „echter Kracher“ erwischt? Kommt aber auf den Tagessatz an. In Summe aber hörenswert. Und ich unterstütze Sie bestmöglich auf ihrem Weg zur völligen Eskalation im Lärm-Krieg. Man muss lautstark auf sich aufmerksam machen bei einer Traurig. Sonst lächelt der Herr Gerhard von Porsche wieder alle Vorwürfe der Mauschelei weg und macht wieder Normenkartell. Das ist ja eigentlich schon fast pervers, oder? Jeder Mensch in Deutschland ist (bis zu einem gewissen Grad) zur Duldung von üblichem Verkehrsemissionen verpflichtet. Die beiden Aussagen lassen sich nicht vermischen, das sind Äppel und Birnen. Quelle: http://kleineboxer.net/forum/viewtopic.php?t=3564. Vorteil des Einzelnen zum Nachteil der Gesellschaft. Sechs Menschen seien verletzt worden, drei davon schwer. Und das bringt Sie halt perspektivisch nicht weiter. Da war bestimmt auch ein Töpfchen für den kleinen Mitfahrer integriert. Dort muss der Hersteller dem neuesten Urteil zufolge für die betrieblichen Einschränkungen haften. Von Leuten wir Dir war noch nie Rücksicht zu erwarten, kleiner Pisser. Ist doch alles legal! Ansonsten merken diese überaus intelligenten Motorradlärmer nicht wo es lang geht. Grenzwerterfüllung in allen evtl. Herr Redakteur, Einzelne Spitzenwerte von bis zu 120dB dB waren mir geläufig und auch das in manchen Orten ein deutlich erhöhtes Durchschnittsfahrgeräusch (Tagesmittel) von ca. Er lässt die Kiste an, freut sich höchstens noch über den Sound und ist sich selbstverständlich sicher, dass dieser sich auch im Rahmen des Gesetztes bewegt, die Kiste ist schließlich fabrikneu und zugelassen. Und genau solche unausgegorenen Normenerlasse haben uns die Klappenfarce der Euro 3/4 erst eingebracht. Beide Maschinen sind meiner Meinung nach im Straßenverkehr zu laut.Wenn aber Fahrverbote ausgesprochen werden müssen, sollten diese technisch sinnvoll und in der Praxis Sinn ergeben. Gibt es ausser Motorsport auf öffentlichen Straßen wirklch noch andere Hobbys? Während in Deutschland debattiert wird, verhängt Tirol die ersten Motorrad-Lärmfahrverbote. So sieht es aus. 3213567de...; Seite 3 LIEBER KTM‑KUNDE Wir möchten Sie recht herzlich zu Ihrer Entscheidung für ein KTM‑Motorrad beglückwünschen. Das Standgeräusch steht in den Papieren, damit die Polizei am Straßenrand messen kann, ob der Auspuff lauter ist als er sein sollte. Dann ging im scheinbar das Überholen zu langsam und er schwenke von links zur Mitte und überholte dann dieses Fahrzeug auf der Mittellinie und das nächste Fahrzeug (50 Meter weiter) ganz auf der rechten Spur. „Benutzen“ trifft, was viele Motorradraser derzeit tun. Auch Menschen ohne eigene Immobilie leiden unter dem asozialen Lärm der Selbstdarsteller, und wie dieses Wochenende wieder mal zeigt, ist es keinesfalls eine Minderheit. – Vorsicht Anwohner: enthält fachliche Expertise. Dass Autos leiser als Motorräder sind, ist Ihr subjektiver Eindruck und keinesfalls bewiesen. Falls der Verdacht, der hinter (A) steht, unwidersprochen bleibt, so wage ich damit schon die Aussage, dass die Tiroler Regelung grundsätzlich nicht die Falschen trifft. Der Staat schlampt also zuerst dabei, der Zulassung extrem lauter Motorräder einen Riegel vorzuschieben, dann bestraft er die, welche diese von ihm selbst zugelassenen Motorräder kaufen (Schneeballsystem?). Die Diesel-Käufer wurden wenigstens betrogen. Deshalb werde ich für nächsten Sommer versuchen mit betroffenen eine regelmäßige Demo mit betroffenen an unserer und ähnlichen Straßen hier veranstallten damit an Sonntagen die Straße für zwei bis drei Stunden gesperrt wird. Diese Angabe ist „unveränderlich“, egal was für ein Auspuff montiert ist. Vielleicht nochmal eindeutig: Wenn das machbar ist, ja, bitte! Mittlerweile regt sich doch jeder über alles mögliche auf in dieser Gesellschaft.Bleibt doch alle mal ein bisserl tolerant ! Deshalb nenne wir das beim Namen, es ist Betrug aus dem Normkreis. Das ist wieder einer der Kommentare, die nichts zum Thema beitragen aber viel zur persönlichen Haltung aussagen. Oder die ganzen FFF Leute ? – gespannte Drähte und“. Lärmgegner die als Advocatus Diaboli auftreten und Maßnahmen gegen Lärmer versuchen ad absurdum zu führen? Ignorant, dumm, evtl. function hivelogic_enkoder_1_2054021825() { Zwei Jugendliche spielen Fußball gegen Ihre Hauswand und Haustür. Das heißt konkret ein Modell XY aus der Kategorie XX Baujahr zum Beispiel 2002 im Originalzustand mit dem gleichen aktuellen Modell. Bei 233 Einwohnern/km2 kann nicht jeder machen, was er will! Diese fallen nämlich auch unter das Verbot. “—Passt jetzt nur so peripher dazu, aber: wie radikalisiert sich so ein gestörter Typ eigentlich? Das ist die leicht vulgäre Antwort, die „Frau“ gerne hört… Aber die Fahrer brauchen eine Möglichkeit ihre Maschinen anzupassen. Apropos Schwarzwald: Habe – da mir die Erholung durch asoziale & ADHS Auffällige versagt war – gestern Pfingstsonntag) mal über 45 Minuten gezählt: ... (Plakette am Motorrad) eingetragene dB-Zahl ausschlaggebend sei. Hallo zusammen. Das ist ungerecht und sorgt für Unverständnis und Frust – und das ist keine gute Basis für die friedliche Lösung des Problems. Was meinen sie wie es aussah, als wir vor rund 40 Jahren dieses Haus kauften? https://youtu.be/L3mcmXQIgBQ. Rechts und links am Fahrbahnrand stehen sehr viele Fahrzeuge und es sind kaum Motorräder unterwegs. Der krasse Ausdruck sei angemessen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Bei 233 Einwohnern/km2 kann nicht jeder machen, was er will!“ Wenn leider auch nicht immer in die richtige Richtung. Geräuschemissionen im Verkehr. Wenn ein Motorrad 100 dB (als Beispiel für ein verdammt laut gefahrenes Motorrad) in einem Meter vom Auspuff produziert, sind dies in 10 Metern bereits nur noch 80dB, was als Lärmspitze innerhalb der Toleranz für ein allgemeines Wohngebiet liegen würde (aber natürlich immer noch zu laut ist!). Danach entfernte er sich so schnell das ich von einer Geschwindigkeit von bis zu 180 km/Std ausgehe. var span = document.getElementById('enkoder_1_2054021825'); Sie scheren jedoch alle über einen Kamm. Heute ging der Motorrad Herstellerverband über DPA:„Wenn eine Mehrheit der Kunden leisere Motorräder fordere, werde man sich danach richten, sagte der Sprecher. Cleverer Schachzug aus Tirol. Am Liebsten hätte ich natürlich einen konstruktiven, umsetzbaren Vorschlag! Meine Frage war übrigens ernst gemeint. Sorry aber da Plazt mir der Kragen. Ja, es gibt die Deppen die jetzt mit Whataboutism Traktoren etc heranziehen. 3. Das es in einem gewissen Rahmen egoistisch ist ein lautes Motorrad zu fahren, da stimme ich ihnen zu. Für das Remstal kann ich die Emailadressen der Verantwortlichen zur Verfügung stellen. Herr Rau hat absolut Recht mit seinem Kant-Zitat… Junge, Junge…dieser Herr Redakteur hat echt ein kleines Minderwertigkeitsgefühl!!! Ausserdem wusset Sie doch was für einen Lärmer Sie da kaufen. Und die SPI ist durch mehrere Bürger bestens informiert. 3) „… und ggf. „wo ich letztes Jahr noch willkommen war“ (Ansonsten stehen sie am Straßenrand und staunen allein ihr Motorrad an, ach wie schööööön! Dann sind Sie ja ein ganz amüsierter Humorvoller. Es kommt auf die Fahrweise an. Das Grundrecht ist die Nutzung der Straße. Und das umfasst zum einen die Motorradfahrer mit legalen Maschinen UND die Anwohner deren Häuser an Wert verlieren aufgrund von Motorradlärm. Mit dieser Begründung wurde jetzt 20 Jahre lang nichts getan.