Doch neben den formalen Grundvoraussetzungen sind andere Fähigkeiten meistens viel entscheidender, um die Umschulung erfolgreich bestehen zu können. Hier ein kleiner Überblick über mögliche interessante Studiengänge: dich manchmal erst nach der Ausbildung für eine Richtung entscheiden musst. und Es gibt aber auch viele soziale Berufe, in denen du die Chance hast, mit allen Altersgruppen zu arbeiten bzw. Man kann aber auch weitere Qualifikationen sammeln und als sozialpädagogischer Assistent beispielsweise eine der folgenden Weiterbildungen ins Auge fassen, um weiterhin auf der Karriereleiter aufsteigen zu können: Altenpfleger/-in. Klären Sie, wer für Ihre Umschulung zuständig ist und die Kosten hierfür übernimmt. Wenn Sie als Seniorenbetreuer quereinsteigen möchten, möchten Sie sich in einem sozialen Beruf ohne Ausbildung verwirklichen. Sozialarbeiter/innen bzw. Folgende Voraussetzungen sollte man für die sozialen Berufe mitbringen: Während eine Erstausbildung in den meisten sozialen Berufen drei Jahre dauert, kann die Umschulung in der Regel in kürzerer Zeit absolviert werden. Diese können dabei helfen, die Umschulung zu finanzieren. Die Ausbildung zur Hebamme, zum/zur Altenpfleger/in sowie die Ausbildung zum/zur Erzieher/in lassen sich den sozialen Berufen zuordnen. Da das Tätigkeitsfeld sehr groß ist, kann auch das Gehalt stark variieren. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du mit Babys (und Müttern) zu tun haben willst, kannst du Hebamme werden, dich ansonsten aber auch als Kinderkrankenpflegerin oder Erzieher auf Jobs in Babystationen oder Kinderkrippen bewerben. Dafür bist du durch deine Ausbildung in sozialen Berufen perfekt gerüstet. Informationen zur Ausbildung bei der Diakonie und über verschiedene soziale Berufe findet ihr hier. Du bist die Schulter zum Anlehnen und Ausweinen, du erziehst, kümmerst dich und packst mit an. Wenn du vor allem pflegen oder helfen möchtest, kannst du eine Generalistische Pflegeausbildung , eine Ausbildung zum Familienpfleger oder eine Helferausbildung machen. In sozialen Berufen arbeitet man mit anderen Menschen. Dieser soziale Beruf steht Ihnen ohne Ausbildung offen, je nach Arbeitgeber und Einsatzgebiet. Beruf wechseln . Zudem bieten wir Ihnen eine Übersicht über soziale Berufe an. Außerdem ergeben sich viele gute Weiterbildungsmöglichkeiten, sodass nach der Umschulung nicht das Ende der Karriereleiter erreicht sein muss. Berufe der sozialen Arbeit werden meistens als Vollzeit-Lehrgang angeboten und können bei verschiedenen Trägern gemacht werden. Dann musst du dir erstmal überlegen, in welchem Alter du Kinder am liebsten magst. Je nach Umschulung wird der Lerninhalt des Lehrgangs entsprechend angepasst. Dabei kann es sich um verschiedene Menschengruppen wie Kinder, Senioren, Kranke oder Menschen mit einer Behinderung handeln. Zukunftsaussichten für die sozialen Berufe. Pharmazeutisch kaufmännische Angestellte, Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA), Heime für schwer erziehbare Kinder oder Jugendliche, Heime für Kranke oder Menschen mit Behinderung, Bereitschaft zur ständigen Erreichbarkeit. Die Liste der möglichen Berufe ist lang – du … Außerdem besteht noch die Option, einen sozialen Beruf (dual) zu studieren. Es ist darüber hinaus natürlich von der individuellen Erfahrung sowie dem Arbeitgeber abhängig. Rico (39) Vom Tischler zum Altenpfleger . Sie haben oft bereits ein geregeltes Einkommen und einen damit verbundenen Lebensstandard erreicht, den sie auch halten wollen. Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen nach der Umschulung in sozialen Berufen? Wer sich über soziale Berufe und ihre Ausbildung informieren will, findet hier einige wichtige Infos: Über Berufsbilder und Karrierechancen, Einstiegsgehälter und Arbeitsumfeld der sozialen Berufe wird man umfassend informiert. Je nachdem, ob du dich eher für Erziehung und Pädagogik, Gesundheit und Pflege … Kaufmännische Ausbildungen haben in der Regel eine Ausbildungszeit von 3 Jahren, technische Berufe von 3,5 Jahren. Nichtsdestotrotz sind die Hochschulen die Anlaufstellen für all diejenigen, die sich zum Sozialarbeiter umschulen lassen … So bieten die sozialen Berufe täglich Spannung, Abwechslung und neue Herausforderungen – hier wird es nie langweilig! Da man sich in vielen verschiedenen sozialen Berufen umschulen lassen kann, kann keine allgemeine Aussage über den Ablauf der Umschulung getätigt werden. Das gelingt Ihnen am besten, wenn Sie Freude daran haben, mit anderen Menschen in Kontakt zu sein, und sich bei Gesprächen gut in Ihr Gegenüber einfühlen können. Menschen, die eine Umschulung in einem sozialen Beruf absolviert haben, können in vielen Unternehmen eine Anstellung finden. Erst dann haben sich die Umschüler offiziell für soziale Berufe qualifiziert. Dabei kannst du dich zum Beispiel auf alte Menschen, Kinder, behinderte oder kranke Menschen konzentrieren. Ansonsten könntest du als Krankenpfleger Menschen im Krankenhaus ihren Aufenthalt angenehmer machen. Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Umschulung haben Menschen in sozialen Berufen viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Besonders für Berufstätige oder anderweitig ausgelastete Personen bietet sich die Möglichkeit eines Fern- oder Teilzeitstudiums an. Oder möchtest du doch am liebsten mit Kindern arbeiten? Neben der sozialen Ausbildung gibt es auch die Möglichkeit eines Studiums, um einen sozialen Beruf zu erlernen. Die Dauer ist auch davon abhängig, ob eine Umschulung in Teilzeit oder in Vollzeit durchgeführt wird. Will man im sozialen Bereich tätig sein, muss sich zunächst im Klaren darüber werden, in welches Segment man umschulen will. Verschiedene Bereiche. Alle staatlich anerkannten Umschulungen in sozialen Berufen schließen mit einer Abschlussprüfung ab. Jetzt Sozialberuf-Ausbildung anpacken: Ausbildungen für Soziale Berufe | Lebens- und Sozialberatung | Kinderbetreuung | Bildungsberatung | und vieles mehr Umschulungen haben in der Regel einen zeitlichen Umfang zwischen 9 Monaten und 2 Jahren. Soziale Berufe haben also sehr verschiedene Gebiete, in denen du auch auf viele Arten arbeiten kannst. Die Gehaltsaussichten werden dadurch noch einmal deutlich verbessert. Was dich auch interessieren könnte, ist der Beruf des Sozialarbeiters oder des Sozialpädagogen. Dir werden ein Helfersyndrom und eine soziale Ader nachgesagt, was du als Kompliment nimmst. dich manchmal erst nach der Ausbildung für eine Richtung entscheiden musst. Dabei werden fast alle Studienformen angeboten: Vollzeitstudium, duales Studium, Fernstudium, berufsbegleitend. Ich habe die Informationen zur Verarbeitung meiner Daten gelesen und bin mit den Was kostet eine Umschulung in sozialen Berufen? Wenn du jünger als 16 Jahre alt bist, benötigen wir nach europäischem Datenschutzgesetz die Einwilligung eines deiner Erziehungsberechtigten. Wenn ein Interessent eine Umschulung in einem sozialen Beruf anstrebt, sollte er sich genau über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und den Beruf auswählen, der am besten zu ihm passt. einverstanden. Eine nebenberufliche Umschulung in Form einer Aus- oder Fortbildung existiert für den Sozialarbeiter nicht. Das Tätigkeitsgebiet der sozialen Berufe ist weit gefächert. Diese findet meist in schulischer Form an einer Berufsschule statt und wird durch Praktika ergänzt. Die Umschulung in Berufen der sozialen Arbeit ist dementsprechend den Bedürfnissen angepasst und in der Regel in kürzerer Zeit zu absolvieren. Doch hier auf Ausbildung.de kannst du dich zum Glück über alle informieren. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Menschen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen entscheiden sich für den Beruf des Sozialarbeiters/ der Sozialarbeiterin.Bei den meisten ist schon vorher eine grundsätzliche Kontaktfreudigkeit und Empathie im Umgang mit Menschen und das Bedürfnis Hilfe und Unterstützung zu leisten erkennbar. Du solltest dich wohl erst einmal entscheiden, mit welcher Gruppe von Menschen du am liebsten arbeiten möchtest. Nutzungbedingungen Alle Erfolgsgeschichten . Oder du legst mit der Wahl deines Berufes einen Fokus auf erzieherische, pflegerische, medizinische oder therapeutische Aufgaben. Viele finden hier sogar ihre Berufung, da sie ihre Charaktereigenschaften gewinnbringend nutzen und sich so selbst verwirklichen können. In der Sozialen Arbeit gibt es viele verschiedene Einsatzbereiche, etwa die Kinder- und Jugendlichenarbeit, die Seniorenarbeit oder die Erwachsenenbildung. Umschulungen richten sich in der Regel an Erwachsene, die berei… So haben die Umschüler die Möglichkeit, im neuen Beruf zu arbeiten und bereits Geld zu verdienen. Wer sich erst im höheren Alter dazu entscheidet, einen sozialen Beruf auszuüben, kann diesen bei einer Umschulung erlernen. Um als Sozialarbeiter tätig werden zu können, benötigt man mindestens einen Bachelor-Abschluss in der Fachrichtung „Soziale Arbeit“.Dieses dauert je nach Bundesland zwischen sechs und acht Semestern und wird traditionell von Hochschulen kirchlicher Trägerschaft angeboten, zunehmend aber auch von staatlichen Hochschulen. Soziale Berufe geben dir die Chance, mit Menschen zu arbeiten, die deine Hilfe benötigen. Sozialpädagogen und -pädagoginnen bieten Unterstützung und Beratung vor allem in schwierigen Lebensverhältnissen und Krisensituationen an, die z.B. Je nachdem, welcher soziale Beruf angestrebt wird, sind die Voraussetzungen unterschiedlich. Umschulung in Berufen der sozialen Arbeit, Im Quereinstieg zum sozialen Beruf – das sind die Voraussetzungen. Sie wollen sich neben dem Job fortbilden? Ein weiterer Leistungsträger ist eine Unfallversicherung oder auch die Landesversicherungsanstalt. Das ist dir bei der Berufswahl auch wesentlich wichtiger als die Aussicht auf ein hohes Gehalt, denn für dich kann kein Geld der Welt das tolle Gefühl, tagtäglich etwas Gutes zu tun, ersetzen. Diese findet meist in schulischer Form an einer Berufsschule statt und wird durch Praktika ergänzt. Die soziale Arbeit muss mit Geduld, Empathie und Gewissenhaftigkeit ausgeführt werden und erfordert vom Interessenten ein hohes Maß an Nächstenliebe, da er oft auch außerhalb der offiziellen Arbeitszeiten für seine Klienten erreichbar sein muss. Diese kann sich durch den Gesundheitszustand, die familiäre oder finanzielle Situation oder psychische Probleme äußern. Personen, die einen sozialen Beruf im Rahmen einer Ausbildung oder Umschulung erlernt haben, finden eine Anstellung zum Beispiel in folgenden Bereichen: Menschen in sozialen Berufen haben die Aufgabe, anderen Menschen bei einer zeitweisen oder dauerhaften Schwierigkeit zu helfen. Hat man die Ausbildung bereits hinter sich, kann man sich im eJob-Room nach dem passenden Traumjob umschauen. Wenn du vor allem pflegen oder helfen möchtest, kannst du eine Generalistische Pflegeausbildung , eine Ausbildung zum Familienpfleger oder eine Helferausbildung machen. Erfolgs­geschichten. Aber auch, wie man sie pflegt, wenn sie älter werden oder wenn sie krank sind. Soziale Berufe in der Caritas - Hier findest Du alle Informationen rund um Ausbildung und Studium Soll es aber lieber in die therapeutisch-beraterische Richtung gehen, könnten soziale Berufe in der Physio- oder Ergotherapie, der Logopädie oder der Diätassistenz dich interessieren. Dann könntest du Altenpfleger oder Altenpflegehelfer werden. Zulassungsvoraussetzung ist mindestens die allgemeine Fachhochschulreife, mit … Für verschiedene Berufe der sozialen Arbeit kann man sich außerdem durch ein entsprechendes Studium qualifizieren. Für Umschüler bietet sich ein Fernstudium an, da dieses gut neben dem Berufsalltag absolviert werden kann. Bitte hinterlege sie in deinem Account. Die Deutschen werden immer älter und damit steigt auch die Zahl der Menschen, … Denn in sozialen Berufen finden viele Menschen die Erfüllung, weil sie mit anderen Menschen im direkten Kontakt zusammenarbeiten können und ihnen zum Beispiel helfen, den Alltag gut zu bewältigen. Soziale Arbeit hat viele Aufgaben. Ausbildung: Wie wird man Sozialarbeiter? Es gibt aber auch viele soziale Berufe, in denen du die Chance hast, mit allen Altersgruppen zu arbeiten bzw. anzuzeigen. Abhängig von der Ausbildungsdauer eines Berufs ist auch die Dauer der Umschulung. Über Fördermöglichkeiten sollten sich Interessierte in jedem Fall im Vorhinein beim zuständigen Arbeitsamt informieren. Folgende Inhalte können zum Beispiel Teil der Umschulung sein: Menschen, die einen sozialen Beruf erlernt haben, finden in der Regel schnell eine Anstellung. Mit etwas älteren Kindern und Jugendlichen hast du als Erzieher, z.B. Ablauf der Umschulung in sozialen Berufen, Lerninhalte bei der Umschulung zu sozialen Berufen. Bitte erlaube uns deinen Standort zu verwenden, um dir passende Stellen in deinem Umkreis in einem Hort, zu tun. Weiter. Mithilfe dieser Einteilung fällt die Entscheidung für die Umschulung … Bei so vielen möglichen Berufen sind die Anforderungen für die Ausbildungsbewerbungen natürlich unterschiedlich. Beantragen Sie eine Umschulungsmaßname bei der Agentur für Arbeit oder bei einem der anderen Leistungsträger. Wir wünschen dir viel Erfolg! Für diesen Schritt brauchen wir noch eine gültige E-Mail-Adresse von dir. Für verschiedene Berufe der sozialen Arbeit kann man sich außerdem durch ein entsprechendes Studium qualifizieren. ... gehe aber schon seit längerem einfach nicht mehr gern zur Arbeit. Aber welche Berufe kommen für dich als sozialer Mensch in Frage? In der Regel werden Berufe im Bereich der sozialen Arbeit im Rahmen einer Ausbildung erlernt. Da es bei einer rein schulischen Umschulung keinen Arbeitgeber gibt, entfällt ein regelmäßiges Gehalt. Der einzige Weg führt über ein Studium, meistens an einer Fachhochschule, selten an einer Universität oder an einer dualen Hochschule.Am Ende steht der Bachelorabschluss. Alle Umschulungsberufe im Bereich Soziales, Erziehung und Bildung finden Sie hier. Neben den “sozialen“ Fähigkeiten sollt… Wir geben Ihnen umfangreiche Informationen an die Hand - hilfreich und aktuell. Wer die Umschulung zum Sozialpädagogen erfolgreich gemeistert hat, kann sich glücklich schätzen und daraufhin eine interessante Karriere im sozialen Bereich starten. Unter einem sozialen Beruf kann man Jobs in der Pädagogik oder Sozialpädagogik sowie medizinische Berufe und Tätigkeiten in der Pflege verstehen. Falls Sie schon über eine Ausbildung im sozialen Bereich verfügen, können Sie sich in unserem sozialen Stellenmarkt umsehen und nach einem geeigneten Beruf im sozialen Bereich umsehen. Bei diesen Menschen kann also eine gewisse Erfahrung im Arbeitsleben vorausgesetzt werden. Im sozialen Bereich bieten sich folgende Studiengänge gut an: Menschen in sozialen Berufen haben gute Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden. Ob du lieber mit Kindern, Erwachsenen, Senioren, Kranken oder Menschen mit Behinderung arbeiten möchtest und eher in den medizinisch-pflegerischen, den erzieherisch-pädagogischen oder den sprachlichen Bereich gehen willst, ist natürlich dir überlassen. Wir benutzen deinen Standort lediglich zur Anzeige von Stellen in deiner Umgebung. Da es sich bei Umschülern in der Regel um Personen handelt, die aus gesundheitlichen oder privaten Gründen den alten Beruf nicht mehr ausüben können oder keine Anstellung gefunden haben, werden die Zukunftsperspektiven durch die Umschulung deutlich verbessert. Doch wer sich auf eine Umschulung in den sozialen Bereich festlegt, findet sich vor der Qual der Wahl. Datenschutzbestimmungen Verbringst du deine Zeit gern mit Senioren, weil sie eine Hilfestellungen im Alltag brauchen, außerdem aber auch spannende Lebensgeschichten haben und dir etwas beibringen können? In der Regel haben Menschen in sozialen Berufen aber ganz gute Verdienstmöglichkeiten und vor allem die Option, sich nach der erfolgreichen Umschulung noch weiterzubilden. Hier lernst du nicht nur, wie man Menschen berät und ihnen hilft. Die Umschulung, die meistens als Vollzeit-Lehrgang angeboten wird, muss von den Umschülern selbst finanziert werden. Unter die sozialen Berufe fallen Jobs wie Sozialarbeiter oder -assistenten, Pädagogen oder Sozialhelfer. Soziale Berufe studieren: Studium im sozialen Bereich. Neben den vorgestellten sozialen Ausbildungen gibt es natürlich auch soziale Studiengänge, die dich auf einen Job im sozialen Bereich vorbereiten. Dafür brauchst du natürlich nicht nur Muskelkraft, sondern du musst auch den seelischen … Die meisten Umschulungen finden jedoch als Vollzeit-Lehrgang statt, damit sie in kürzerer Zeit beendet werden können. Außerdem sind die Teilnehmer einer Umschulung meistens schon etwas älter und wollen schnell in den neuen Berufsalltag einsteigen können. Prüfen Sie sorgfältig Ihre Checkliste mit den Kriterien, die Ihre neue Arbeit erfüllen sollte. Wer eine Umschulung in einem sozialen Beruf anstrebt, kann damit seine Leidenschaft nutzen. In der Regel werden Berufe im Bereich der sozialen Arbeit im Rahmen einer Ausbildung erlernt. Hinsichtlich der Art des Studiums hast du hier die freie Wahl: Ob Vollzeitstudium an einer Universität, Duales Studium, Fernstudium oder auch berufsbegleitendes Studium, im sozialen Feld ist alles möglich. Wer bereits einen Beruf erlernt hat und nun einen grundlegenden Wechsel vornehmen möchte, kann eine Umschulung zum Sozialarbeiter folglich nur im Zuge eines Hochschulstudiums absolvieren, was nicht der gängigen Vorstellung von einer Umschulung entspricht. So kann man soziale Berufe grob in die Kategorien Krankenpfleger, Altenpfleger, Therapeut und Pädagoge unterscheiden. Wenn die Arbeit mit verletzten oder kranken Menschen eher etwas für dich ist, ist der Job als Rettungsassistent wie für dich gemacht – zumindest wenn du auch auf Action stehst. Deshalb werden Leute wie du auch dringend benötigt, denn diese Arbeit erfüllt dich voll und ganz. In sozialen Berufen kannst du deinen Vorlieben nachkommen und anderen helfen, sie pflegen oder betreuen. Arite (53) Von der Bibliothekarin zur Heilerziehungs­pflegerin. Das liegt vor allem daran, dass Umschulungen sich vor allem an Menschen richten, die bereits gearbeitet haben. So gelingt eine Umschulung für soziale Berufe. Soziale Arbeit befasst sich mit einzelnen Menschen, mit Familien und Gruppen in erschwerten Lebenslagen, aber auch mit Organisationen und komplexen sozialen Systemen sowie politischen, rechtlichen und ökonomischen Bedingungen. otti.de ist ein Online-Magazin im Bereich der Erwachsenenbildung mit rund 150.000 Pageviews im Monat. Wer sich erst im höheren Alter dazu entscheidet, einen sozialen Beruf auszuüben, kann diesen bei einer Umschulung erlernen. Profil einmal ausfüllen und so schneller bewerben, Mit dem Jobletter als Erster neue Stellen entdecken, Von Unternehmen Updates zu Azubi-Events erhalten, Duales Studium Sozialmanagement / Sozialwirtschaft, Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen, Servicehelfer/in im Sozial- und Gesundheitswesen, Medizinisch technische/r Radiologieassistent/in, Duales Studium Polizeivollzugsdienst (gehobener), Duales Studium Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung, Duales Studium Gesundheits- und Krankenpflege, Justizvollzugsbeamten/in im mittleren Dienst, Erzieher/in mit Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung, Duales Studium Public Administration – Allgemeine Verwaltung, Assistent/in für Ernährung und Versorgung. Neben der Spezialisierung auf ein bestimmtes Fachgebiet durch Fort- und Weiterbildungen besteht auch die Möglichkeit, ein Studium aufzunehmen. Mit umfangreichen Ratgebern zu jedem Beruf. Häufige Fragen aus unserer Berufsberatung zum Quereinstieg in die Sozial- und Pflegeberufe beantworten wir hier. Umschulungen richten sich in der Regel an Erwachsene, die bereits eine Erstausbildung erfolgreich absolviert und in einem Beruf Erfahrungen gesammelt haben. Denn natürlich kommen auch bei sozialen Jobs ohne Ausbildung Schichtdienste und Überstunden vor. Die Umschüler haben aber die Möglichkeit, Fördermittel zu beantragen. In der Regel setzt der Anbieter einer Umschulung einen gewissen Schulabschluss voraus. Finden Sie Schritt für Schritt zu einem neuen Beruf: Dann gibt es natürlich auch noch soziale Berufe, in denen du Menschen mit Behinderung im Alltag begleitest und hilfst, so selbstständig wie möglich zu leben. Falls Ihr erlernter Beruf beispielsweise nicht mehr nachgefragt wird, Sie berufsunfähig sind, Ihr Berufsfeld durch technische Neuerungen betroffen ist oder Sie beruflich neue Wege gehen möchten, eröffnet Ihnen ein Berufswechsel neue Möglichkeiten. Dann bekommen Sie bei uns die besten Tipps.