Annex XII – Benefit Assessment of Medicinal Products with New Active Ingredients According to Section 35a SGB V Lorlatinib of 22 November 2019 . 3 SGB) darauf verwiesen. 6 G v. 9.10.2020 I 2075 § 78 SGB IX Assistenzleistungen (1) Zur selbstbestimmten und eigenständigen Bewältigung des Alltages einschließlich der Tagesstrukturierung werden Leistungen für Assistenz erbracht. Convertio — outil en ligne avancé capable de résoudre tous les problèmes liés à n'importe quels fichiers. interne Verweise § 105 SGB XI Abrechnung pflegerischer Leistungen (vom 20.10.2020) Paris Aux termes du PV du 18 juillet 2013, l'AGE a décidé de nommer en qualité de gérant : Athina MILIOTIS, 11, avenue Victor-Hugo, 75116 PARIS, en remplacement de Patrick MILIOTIS. (4) Das Bundesministerium für Gesundheit wird ermächtigt, das Pflegehilfsmittelverzeichnis nach Absatz 2 durch Rechtsverordnung im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und mit Zustimmung des Bundesrates zu bestimmen; § 40 Abs. At its session on 22 November 2019, the Federal Joint Committee (G-BA) resolved to amend the Directive on the Prescription of Medicinal Products in SHI-accredited Medical Care § 78 Abs. Source : 7212289201 VS SGI SOCIÉTÉ CIVILE IMMOBILIÈRE SCI au capital de 1 000 euros 1, avenue de Versailles 78340 LES CLAYES-SOUS-BOIS RCS Versailles 821 767 647 TRANSFERT Aux termes du PV d’AGE en date du 1er octobre 2019, Il a été decidé de transférer le siège social au 17-19, Grande-Rue 78640 Neauphle-le Château. 427965 - La Loi SGB Société à responsabilité limitée au capital de 500 € Siège social : 68 bis, boulevard Pereire 75017 PARIS 480 431 790 R.C.S. 3 Abs. Surveiller cette entreprise. Aucune inscription n'est requise. Abweichend von Satz 1 können die Pflegekassen Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln schließen, um dem Wirtschaftlichkeitsgebot verstärkt Rechnung zu tragen. (1) Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen schließt mit den Leistungserbringern oder deren Verbänden Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln, soweit diese nicht nach den Vorschriften des Fünften Buches über die Hilfsmittel zu vergüten sind. Maßgeblich für die Bestimmung des Unterstützungsbedarfs ist der nach § 19 SGB IX erstellte Teilhabeplan, § 78 Abs. Établie à PARIS 2 (75002), elle est spécialisée dans le secteur d'activité des travaux de peinture et vitrerie. Le total du bilan a diminué de 20,48 % entre 2015 et 2016. Auflage: 39,00 € inkl. § 78 SGB XI – Verträge über Pflegehilfsmittel (1) 1 Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen schließt mit den Leistungserbringern oder deren Verbänden Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln, soweit diese nicht nach den Vorschriften des … Im Übrigen gilt § 139 des Fünften Buches entsprechend mit der Maßgabe, dass die Verbände der Pflegeberufe und der behinderten Menschen vor Erstellung und Fortschreibung des Pflegehilfsmittelverzeichnisses ebenfalls anzuhören sind. SGBG est un service de banque en ligne qui vous permet d’accéder à vos comptes bancaire et d’effectuer vos opérations 24h/24 et 7j/7 SGB FINANCE s’engage à protéger votre vie privée et la confidentialité de vos données à caractère personnel dans le respect des dispositions fixées par le règlement européen 2016/679 du 27 avril 2016 et de toute autre réglementation relative à la protection des données à caractère personnel. Ergänzungslieferung, ISBN 3406745547, ISBN-13 9783406745546, Brand New, Free shipping in the US

Auch im BTHG (§ 91 Abs. Darin sind die von der Leistungspflicht der Pflegeversicherung umfassten Pflegehilfsmittel aufzuführen, soweit diese nicht bereits im Hilfsmittelverzeichnis enthalten sind. Ist es also so, dass man den Entlastungsbetrag von 125 Euro ausschöpfen muss, ehe man die einfache… 5 Satz 1 SGB XI… SGB SARL au capital de 10 000 Euros Siège social : 75011 PARIS 13, rue de la Pierre Levée 849 660 568 R.C.S. NEU in der 2. 44 Abweichend davon kann mit erneutem Abschluss der Vergütungsvereinbarung im gegensei-45 . Solutions logiciels mairies et matériels pour les collectivités. Stand: Zuletzt geändert durch Art. § 78 SGB 11 - Verträge über Pflegehilfsmittel. 1 SGB IX ist daher nicht abschließend. Société Générale Corporate & Investment Banking (SG CIB) est la marque [1] de la banque de financement et d'investissement du groupe Société générale [2].Elle compte près de 12 000 collaborateurs dans plus de 38 pays. SGB, société à responsabilité limitée est en activité depuis 13 ans. Informations sur la société SGB: chiffre d’affaires, résultat net, kbis, siren, rcs, siège social, forme juridique, secteur d’activité avec Infogreffe. § 78 Abs. Die Aufzählung in § 78 Abs. (2) Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen erstellt als Anlage zu dem Hilfsmittelverzeichnis nach § 139 des Fünften Buches ein systematisch strukturiertes Pflegehilfsmittelverzeichnis. Acheter la fiche complète . Im Übrigen gilt § 139 des Fünften Buches entsprechend mit der Maßgabe, dass die Verbände der Pflegeberufe und der behinderten Menschen vor Erstellung und Fortschreibung des Pflegehilfsmittelverzeichnisses ebenfalls anzuhören sind. § 3 Doppelfunktionale Hilfsmittel Doppelfunktionale Hilfsmittel sind Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel, die sowohl den in §§ 23 und 33 SGB V als auch den in § 40 Abs. L' Elan Sp ortif Gaubretièrois Basket fut créé en 1975, par Mr Alain HAUBOIS, professeur des écoles à la Gaubretière.Depuis deux ans, c'est Ludovic DEVILLER qui gère la présidence du club, accompagné des membres du bureau. AVIS Maître Béatrice PASCUAL, liquidateur informe le personnel de la SARL SGB 76, 67 bis, rue F. Roosevelt, 76140 LE PETIT QUEVILLY, que les états de créances salariales sont déposés au Greffe du Tribunal de Commerce de ROUEN. Informations sur la société SGB: chiffre d’affaires, résultat net, kbis, siren, rcs, siège social, forme juridique, secteur d’activité avec Infogreffe. Der SGB XI Kommentar befasst sich mit der sozialen Pflegeversicherung. S e c t e u r Varistance APG-Carte à défilement AP + S2 NO C C NC AZ BP+ C NC2 NO1 NO2 NO BP-P P-B-D E C-D E C + P P + B + C1 C2 NC1 ZA CON TRAS E CO Relais vidéo Relais de gâche 25/02/2011 Jugement. Es geht um den Fall, dass vom Eingliederungshilfe-Träger einfache Assistenz nach § 78 Abs. 3 SGB XII - SOZIALHILGFE FÜR AUSLÄNDER 30 3.1 Überblick - nach SGB XII leistungsberechtigte Ausländer 30 3.2 Anspruch von Ausländern - § 23 I SGB XII 33 3.3 Anspruchsausschluss bei Einreise, um Sozialhilfe zu erlangen - § 23 III SGB XII 34 3.4 Anspruchsausschluss bei Aufenthalt allein zum Zweck der Arbeitsuche - § 23 III SGB XII 35 3 Satz 3 SGB XI). tigen Einvernehmen jeweils auch die Leistungs- und Prüfungsvereinbarung erneuert werden. 1 in Verbindung mit § 40 Abs. En ligne SGI en GIF87 Convertisseur - En ligne SGI ( Fichier graphique IRIS ) Convertir en GIF87 ( Format d'échange graphique CompuServe (version 87a) ) Utilisez OnlineConvert en ligne. 4. zu § 9 des Rahmenvertrages nach § 78 f SGB VIII – Entgelt für zusätzliche individuelle Erziehungsleistungen 5. zu § 10 des Rahmenvertrages nach § 78 f SGB VIII – Entgeltvereinbarung 6. zu § 13 des Rahmenvertrages gemäß § 78 f SGB VIII – Weitergabe von Unterlagen – Datenblatt für den Servicekatalog I. Allgemeines § 1 Stand: Zuletzt geändert durch Art. (FAB), Westenriederstr. § 97c Qualitätssicherung durch den Prüfdienst des Verbandes der privaten Krankenversicherung e. V. § 97d Begutachtung durch unabhängige Gutachter, § 100 Nachweispflicht bei Familienversicherung, § 102 Angaben über Leistungsvoraussetzungen, § 103 Kennzeichen für Leistungsträger und Leistungserbringer, § 105 Abrechnung pflegerischer Leistungen, § 106b Finanzierung der Einbindung der Pflegeeinrichtungen in die Telematikinfrastruktur, § 110 Regelungen für die private Pflegeversicherung, Qualitätssicherung, Sonstige Regelungen zum Schutz der Pflegebedürftigen, § 112a Übergangsregelung zur Qualitätssicherung bei Betreuungsdiensten, § 113 Maßstäbe und Grundsätze zur Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität, § 113a Expertenstandards zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege, § 113c Personalbemessung in Pflegeeinrichtungen, § 114a Durchführung der Qualitätsprüfungen, § 114b Erhebung und Übermittlung von indikatorenbezogenen Daten zur vergleichenden Messung und Darstellung von Ergebnisqualität in vollstationären Pflegeeinrichtungen, § 114c Richtlinien zur Verlängerung des Prüfrhythmus in vollstationären Einrichtungen bei guter Qualität und zur Veranlassung unangemeldeter Prüfungen; Berichtspflicht, § 115 Ergebnisse von Qualitätsprüfungen, Qualitätsdarstellung, Vergütungskürzung, § 115a Übergangsregelung für Pflege-Transparenzvereinbarungen und Qualitätsprüfungs-Richtlinien, § 117 Zusammenarbeit mit den nach heimrechtlichen Vorschriften zuständigen Aufsichtsbehörden, § 118 Beteiligung von Interessenvertretungen, Verordnungsermächtigung, § 119 Verträge mit Pflegeheimen außerhalb des Anwendungsbereichs des Wohn- und Betreuungsvertragsgesetzes, § 120 Pflegevertrag bei häuslicher Pflege, § 123 Durchführung der Modellvorhaben zur kommunalen Beratung Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen, Verordnungsermächtigung, § 124 Befristung, Widerruf und Begleitung der Modellvorhaben zur kommunalen Beratung; Beirat, § 125 Modellvorhaben zur Einbindung der Pflegeeinrichtungen in die Telematikinfrastruktur, Zulagenförderung der privaten Pflegevorsorge, § 127 Pflegevorsorgezulage; Fördervoraussetzungen, § 128 Verfahren; Haftung des Versicherungsunternehmens, § 129 Wartezeit bei förderfähigen Pflege-Zusatzversicherungen, § 133 Rechtsform und Vertretung in gerichtlichen Verfahren, Regelungen zur Rechtsanwendung im Übergangszeitraum, zur Überleitung in die Pflegegrade, zum Besitzstandsschutz für Leistungen der Pflegeversicherung sowie Übergangsregelungen im Begutachtungsverfahren im Rahmen der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs, § 140 Anzuwendendes Recht und Überleitung in die Pflegegrade, § 141 Besitzstandsschutz und Übergangsrecht zur sozialen Sicherung von Pflegepersonen, § 142 Übergangsregelungen im Begutachtungsverfahren, § 143 Sonderanpassungsrecht für die Allgemeinen Versicherungsbedingungen und die technischen Berechnungsgrundlagen privater Pflegeversicherungsverträge, Sonstige Überleitungs-, Übergangs- und Besitzstandsschutzregelungen, § 144 Überleitungs- und Übergangsregelungen, Verordnungsermächtigung, § 145 Besitzstandsschutz für pflegebedürftige Menschen mit Behinderungen in häuslicher Pflege, § 146 Übergangs- und Überleitungsregelung zur Beratung nach § 37 Absatz 3, Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der pflegerischen Versorgung während der durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten Pandemie, § 147 Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit nach § 18, § 149 Einrichtungen zur Inanspruchnahme von Kurzzeitpflege und anderweitige vollstationäre pflegerische Versorgung, § 150 Sicherstellung der pflegerischen Versorgung, Kostenerstattung für Pflegeeinrichtungen und Pflegebedürftige, § 150a Sonderleistung während der Coronavirus-SARS-CoV-2-Pandemie, Anlage 1 (zu § 15)Einzelpunkte der Module 1 bis 6; Bildung der Summe der Einzelpunkte in jedem Modul, Anlage 2 (zu § 15) Bewertungssystematik (Summe der Punkte und gewichtete Punkte)Schweregrad der Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten im Modul. § 139 SGB V/§ 78 SGB XI aufgeführt sein. Vertrag nach § 78 Abs. Die §§ 36, 126 und 127 des Fünften Buches gelten entsprechend. § 78 SGB XI – Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen schließt mit den Leistungserbringern oder deren Verbänden Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln, soweit diese nicht nach den Vorschriften des Fünften Buches über die Hilfsmittel zu vergüten sind. PARIS Aux termes de l'Assemblée en date du 15/05/2019, il a été décidé de nommer M. Baptiste DAHON demeurant 27, rue Stendhal 75020 PARIS et M. Gweltaz FEVRIER demeurant 15, avenue de la Résistance 93100 MONTREUIL, en qualité de co-gérants. 2 SGB V über die Versorgung mit Pflege-betten (PG 50) und behindertengerechten Betten (PG 19) zwischen AOK PLUS und dem Fachver-band für Orthopädie- und Rehabilitations-Technik Sachsen, Thüringen e. V. vom 1. § 78 Verträge über Pflegehilfsmittel (1) Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen schließt mit den Leistungserbringern oder deren Verbänden Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln, soweit diese nicht nach den Vorschriften des … Contacter nos conseillers de clientèle Yeri disponibles au 20 20 10 10 et par Skype sgcotedivoire.. Tous les jours 24h/7, avec un service restreint aux opérations sur cartes magnétiques et aux terminaux de paiement électronique: . 2 SGB XI Antrag auf Kostenübernahme ... Produktgruppe (PG 54) - bis maximal des monatlichen Höchstbetrages (40€) nach § 40 Abs. Le 19 Octobre 2020, les conventions de collateral appliquées par les Chambres de compensation aux produits en USD vont changer, le standard EFFR étant replacé par SOFR. 16/10/2019 Modification de l'adresse du Siège social. FGO) sowie in §§ 347 bis 368 AO vorgesehen ist. Changement de la méthodologie de SGBVVRRU, SGBVVR01 et IND1LFRV et de la Méthodologie de Pricing par Objectivation. SGI est un format de fichier Image populaire que vous pouvez convertir en 104 autres formats de fichier tels que JPG, PNG, PDF, etc., en ligne et gratuitement sans inscription. ASSISTENZLEISTUNGEN NACH § 78 SGB IX ... (§ 13 Abs. (2) Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen erstellt als Anlage zu dem Hilfsmittelverzeichnis nach § 139 des Fünften Buches ein systematisch strukturiertes Pflegehilfsmittelverzeichnis. SGB XII § 76a i.d.F. Juni 2013 - Allgemeine Bestimmungen - Seite 5 von 41 Präambel 1. 3 Abs. de PARIS. Find many great new & used options and get the best deals for SGB XI. Annonce publiée dans Affiches de normandie (Les) n°76473 du 27/11/2013 . mäß § 78 SGB XII. Vertrag über die Versorgung mit Hilfsmitteln der Produktgruppen 04, 33 sowie 18 gemäß § 127 Abs. 8 Ergebnisqualitt gem 80 SGB XI in Bezug auf den Beratungsbesuch gem 37 SGB XI Der MDK - Mit dem Gutachter eine Sprache sprechen. SGB XI - Sozialgesetzbuch, Elftes Buch § 78 SGB XI, Verträge über Pflegehilfsmittel; Siebtes Kapitel – Beziehungen der Pflegekassen zu den Leistungserbringern → Dritter Abschnitt – Beziehungen zu sonstigen Leistungserbringern Identité Bilans gratuits Comptes annuels Documents Légaux Actionnaires Filiales Etablissements secondaires Achats. In den Verträgen nach § 78 SGB XI in Verbindung mit § 127 SGB V können weitergehende Anforderungen geregelt werden. (4) Das Bundesministerium für Gesundheit wird ermächtigt, das Pflegehilfsmittelverzeichnis nach Absatz 2 durch Rechtsverordnung im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und mit Zustimmung des Bundesrates zu bestimmen; § 40 Abs. Alles über die Einstufungspraktiken und die Qualitätsprüfung nach § 80 SGB XI des Medizinischen ... anhängende Prozesse der Qualitätssicherung Sie sehen die Vorschriften, die auf § 78 SGB XI verweisen. § 78 Wirtschaftlichkeits- und QualitätsprüfungAdolphjehleTeil III SGB XII – Sozialhilfe A. SGB XII – Gesetzestext Zehntes Kapitel (§§ 75–81) 2 Nr.1 SGB IX abgelehnt wurde und auf den Entlastungsbetrag nach § 45b SGB XI verwiesen wurde. § 78 SGB XI, Verträge über Pflegehilfsmittel Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Online-Datenbanken und Software aktueller Rechts- und Wirtschaftsinformationen: Urteile, Gesetze, Fachpresseauswertung, Competitive Intelligence, Wissensmanagement für Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger, Behörden und Universitäten. Noté /5. 1 . Sozialgesetzbuch (SGB) - Elftes Buch (XI) - Soziale Pflegeversicherung (Artikel 1 des Gesetzes vom 26. Pflegehilfsmittel, die für eine leihweise Überlassung an die Versicherten geeignet sind, sind gesondert auszuweisen. Es handelt sich um Mindestanforderungen. lundi à samedi de 18H00 à 08H00 ; dimanche et jours fériés; Prendre rendez-vous dans l’une de nos agences Änderung § 78 SGB XII vom 01.01.2020 Ähnliche Seiten: weitere Fassungen von § 78 SGB XII, alle Änderungen durch Artikel 11 MDK-RG am 1. 2 Satz 1 SGB IX. 1 oder 2 SGB V bzw. … Unterstützungsleistungen von der Assistenzkraft zu erbringen sind, richtet sich nach dem Einzelfall. Die §§ 36, 126 und 127 des Fünften Buches gelten entsprechend. SGB XI; SGB XII; ALG; Sozialgesetzbuch (SGB XII) Zwölftes Buch Sozialhilfe . § 78 SGB XI – Verträge über Pflegehilfsmittel (1) 1 Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen schließt mit den Leistungserbringern oder deren Verbänden Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln, soweit diese nicht nach den Vorschriften des … Darin sind die von der Leistungspflicht der Pflegeversicherung umfassten Pflegehilfsmittel aufzuführen, soweit diese nicht bereits im Hilfsmittelverzeichnis enthalten sind. Rechtsprechung zu § 78 SGB XI. Le Syndicat Français des Grossistes Informatiques (SGI), qui regroupe les grossistes informatiques et multimédia, publie, avec son partenaire CONTEXT, les chiffres du secteur pour l’année 2019. SGB XI; SGB XII; ALG; Sozialgesetzbuch (SGB IX) Neuntes Buch Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Es ist ein besonderes Verwaltungsverfahren, das sich an … (1) Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen schließt mit den Leistungserbringern oder deren Verbänden Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Pflegehilfsmitteln, soweit diese nicht nach den Vorschriften des Fünften Buches über die Hilfsmittel zu vergüten sind. Printausgabe ca. Januar 2020 und Änderungshistorie des SGB XII Hervorhebungen: alter Text, neuer Text Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in SGB XI selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln. 1 SGB XI vom 01.12.2019 (ACTK: XX14325) § 78 SGB XI, Verträge über Pflegehilfsmittel Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Online-Datenbanken und Software aktueller Rechts- und Wirtschaftsinformationen: Urteile, Gesetze, Fachpresseauswertung, Competitive Intelligence, Wissensmanagement für Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger, Behörden und Universitäten. Umfangreicher, praxisorientierter Kommentar zum SGB XI - Pflegeversicherung. 1 Die Vorschriften in §§ 78 bis 86 regeln das Vorverfahren, das auch in der VwGO (§§ 68 ff. Connaïtre la solvabilité de cette entreprise ? Das Werk kommentiert sehr detailliert und umfassend und bietet für die Vielzahl zum Teil undurchsichtigen rechtlichen Fragen rechtssichere Antworten und Informationen. 18/I, 80331 München und den Pflegekassen Mention au R.C.S. Installation, formation des agents et utilisation des logiciels Cosoluce Coloris Ergebnisqualitt gem 80 SGB XI in Bezug auf den Beratungsbesuch gem 37 SGB XI Der MDK - Mit dem Gutachter eine Sprache sprechen. Für die Vergütungsvereinbarung gilt § 77 Abs. 2 SGB XI haben. April 2017 9783406708572 at the best online prices at … SGB FINANCE Fiche entreprise : chiffres d'affaires, bilan et résultat. Créer une alerte. Für eine Versorgung mit Hilfsmitteln, die noch nicht im Hilfsmittelverzeichnis gelistet sind, die aber bereits eine CE- Kennzeich-nung besitzen, kann nur im Rahmen einer Einzelfallprüfung eine Entscheidung erfol-gen. 12. Source : SGI SCI au capital de 200 € Siège social : 15, rue de Mongazons 78200 MAGNANVILLE 823 434 790 RCS Versailles L'AGE du 15/04/2019 a décidé de transférer le siège social de la société 5, rue Lesseps, 75020 Paris, à compter du 15/04/2019. La vie du club. 2 Satz 4 SGB XII. Ansprüche nach § 28 Abs. Retrouvez SGB II und XII: Grundsicherung für Arbeitsuchende & Sozialhilfe et des millions de livres en stock sur Amazon.fr. Afficher le téléphone. VwGO) und in der Finanzgerichtsbarkeit (§§ 44 ff. Im Rahmen der Leistungserbringung ist den individuellen 1 SGB XI mit derLandesinnung für Orthopädie-Technik Sachsen und dem Fachverband Orthopädie- und Rehabilitations-Technik, Sanitäts- und medizinischer Fachhandel Sachsen, Thüringen e. V. vom 23. Achetez neuf ou d'occasion Seite 5 von 32. 5 bleibt unberührt. Alles über die Einstufungspraktiken und die Qualitätsprüfung nach § 80 SGB XI des Medizinischen ... anhängende Prozesse der Qualitätssicherung Zehntes Kapitel: Vertragsrecht § 76a Zugelassene Pflegeeinrichtungen (1) Bei zugelassenen Pflegeeinrichtungen im Sinne des § 72 des Elften Buches richten sich Art, Inhalt, Umfang und Vergütung. • Assistenzleistungen werden im SGB IX differenzierter beschrieben als im SGB XII • Neuregelungen des SGB XI seit 2017 - Leistungen der Pflegeversicherung sind (3) Die Landesverbände der Pflegekassen vereinbaren untereinander oder mit geeigneten Pflegeeinrichtungen das Nähere zur Ausleihe der hierfür nach Absatz 2 Satz 4 geeigneten Pflegehilfsmittel einschließlich ihrer Beschaffung, Lagerung, Wartung und Kontrolle. ESGB. Printausgabe . 1 S. 2 SGB XI über die Versorgung der Pflegebedürftigen mit Pflegehilfsmitteln (Pflegebetten) in Bayern vom 05.12.2002 in der Fassung vom 10.09.2008 zwischen dem Fachverband für Orthopädie-Technik und Sanitätsfachhandel Bayern e.V. 3 G v. 23.10.2020 I 2220, § 5 Prävention in Pflegeeinrichtungen, Vorrang von Prävention und medizinischer Rehabilitation, § 7c Pflegestützpunkte, Verordnungsermächtigung, § 8a Gemeinsame Empfehlungen zur pflegerischen Versorgung, § 10 Berichtspflichten des Bundes und der Länder, § 11 Rechte und Pflichten der Pflegeeinrichtungen, § 13 Verhältnis der Leistungen der Pflegeversicherung zu anderen Sozialleistungen, § 15 Ermittlung des Grades der Pflegebedürftigkeit, Begutachtungsinstrument, § 17 Richtlinien des Medizinischen Dienstes Bund; Richtlinien der Pflegekassen, § 18 Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit, § 18a Weiterleitung der Rehabilitationsempfehlung, Berichtspflichten, § 18b Dienstleistungsorientierung im Begutachtungsverfahren, § 18c Fachliche und wissenschaftliche Begleitung der Umstellung des Verfahrens zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit, § 20 Versicherungspflicht in der sozialen Pflegeversicherung für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung, § 21 Versicherungspflicht in der sozialen Pflegeversicherung für sonstige Personen, § 22 Befreiung von der Versicherungspflicht, § 23 Versicherungspflicht für Versicherte der privaten Krankenversicherungs­unternehmen, § 24 Versicherungspflicht der Abgeordneten, § 27 Kündigung eines privaten Pflegeversicherungsvertrages, § 30 Dynamisierung, Verordnungsermächtigung, § 31 Vorrang der Rehabilitation vor Pflege, § 32 Vorläufige Leistungen zur medizinischen Rehabilitation, § 35a Teilnahme an einem Persönlichen Budget nach § 29 des Neunten Buches, § 37 Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen, § 38 Kombination von Geldleistung und Sachleistung (Kombinationsleistung), § 38a Zusätzliche Leistungen für Pflegebedürftige in ambulant betreuten Wohngruppen, § 39 Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson, § 40 Pflegehilfsmittel und wohnumfeldverbessernde Maßnahmen, Pauschalleistung für die Pflege von Menschen mit Behinderungen, Zusätzliche Betreuung und Aktivierung in stationären Pflegeeinrichtungen, § 44 Leistungen zur sozialen Sicherung der Pflegepersonen, § 44a Zusätzliche Leistungen bei Pflegezeit und kurzzeitiger Arbeitsverhinderung, § 45 Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen, Angebote zur Unterstützung im Alltag, Entlastungsbetrag, Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen und des Ehrenamts sowie der Selbsthilfe, § 45a Angebote zur Unterstützung im Alltag, Umwandlung des ambulanten Sachleistungsbetrags (Umwandlungsanspruch), Verordnungsermächtigung, § 45c Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen und des Ehrenamts, Verordnungsermächtigung, § 45d Förderung der Selbsthilfe, Verordnungsermächtigung, Initiativprogramm zur Förderung neuer Wohnformen, § 45e Anschubfinanzierung zur Gründung von ambulant betreuten Wohngruppen, § 47a Stellen zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen, § 48 Zuständigkeit für Versicherte einer Krankenkasse und sonstige Versicherte, § 50 Melde- und Auskunftspflichten bei Mitgliedern der sozialen Pflegeversicherung, § 51 Meldungen bei Mitgliedern der privaten Pflegeversicherung, § 53a Beauftragung von anderen unabhängigen Gutachtern durch die Pflegekassen im Verfahren zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit, § 53b Richtlinien zur Qualifikation und zu den Aufgaben zusätzlicher Betreuungskräfte, Medizinische Dienste, Medizinischer Dienst Bund, § 53c Medizinische Dienste, Medizinischer Dienst Bund, Übergangsregelung, § 53d Aufgaben des Medizinischen Dienstes Bund, § 55 Beitragssatz, Beitragsbemessungsgrenze, § 58 Tragung der Beiträge bei versicherungspflichtig Beschäftigten, § 59 Beitragstragung bei anderen Mitgliedern, § 61 Beitragszuschüsse für freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung und Privatversicherte, Beziehungen der Pflegekassen zu den Leistungserbringern, § 72 Zulassung zur Pflege durch Versorgungsvertrag, § 75 Rahmenverträge, Bundesempfehlungen und -vereinbarungen über die pflegerische Versorgung, Beziehungen zu sonstigen Leistungserbringern, § 77 Häusliche Pflege durch Einzelpersonen, § 79 Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfungen, § 82 Finanzierung der Pflegeeinrichtungen, § 83 Verordnung zur Regelung der Pflegevergütung, Vergütung der stationären Pflegeleistungen, § 87a Berechnung und Zahlung des Heimentgelts, Vergütung der ambulanten Pflegeleistungen, § 89 Grundsätze für die Vergütungsregelung, § 90 Gebührenordnung für ambulante Pflegeleistungen, § 94 Personenbezogene Daten bei den Pflegekassen, § 95 Personenbezogene Daten bei den Verbänden der Pflegekassen, § 96 Gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten, § 97 Personenbezogene Daten beim Medizinischen Dienst, § 97a Qualitätssicherung durch Sachverständige, § 97b Personenbezogene Daten bei den nach heimrechtlichen Vorschriften zuständigen Aufsichtsbehörden und den Trägern der Sozialhilfe.