Ablaufschema § 8a SGB VIII bei dem Verdacht einer Kindeswohlgefährdung in Schulen Die Eltern sind über die Weitergabe der Informationen an das Jugendamt zu informieren (Ausnahme: sexuelle Gewalt und extreme Gewaltanwendung) unter Hinzuziehung der 2. Erstes Kapitel. Bei der Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII, richten wir uns an die Generalvereinbarung des Schutzauftrages sowie an den § 72a SGB VIII zur Sicherstellung der … Trenczek, Th. 80. Sitzung am 21.09.2009. 1. Einbezug der Schulleitung, Einschätzung und Fachkraft gem. Kinder- und Jugendhilfestatistiken - Detaillierte Angaben zu Gefährdungseinschätzungen nach § 8a Absatz 1 SGB VIII, Ergebnisse zu Gefährdungseinschätzungen; Bundes- und Länderergebnisse. SGB VIII – Kinder- und Jugendhilfe. Allgemeine Aufgabe der Kinder- und Jugendhilfe ist es, Kinder und Ju­gend­liche davor zu bewahren, dass sie in ihrer Entwicklung durch den Missbrauch elterlicher Rechte oder eine Vernachlässigung Schaden erleiden. Auch § 8a SGB VIII "Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung" wurde nach sechs Jahren Geltung überarbeitet und neu sortiert. können, lösen das Verfahren gem. Sie ist als Information für alle Interessierten gedacht, die damit über Rechte, Angebote und Möglichkeiten des SGB VIII klare Vor-stellungen gewinnen können. Allgemeine Vorschriften (§ 1 - § 10) § 1 Recht auf Erziehung, Elternverantwortung, Jugendhilfe § 2 Aufgaben der Jugendhilfe § 3 Freie und öffentliche Jugendhilfe § 4 Zusammenarbeit der öffentlichen Jugendhilfe mit der freien Jugendhilfe § 5 Wunsch- und Wahlrecht § 6 Geltungsbereich Das SGB VIII Einen Gesetzeskommentar für Fachkräfte kann diese Broschüre allerdings . Ältere Ausgaben dieser Publikation finden Sie in der Statistischen Bibliothek. nicht ersetzen. § 8a Absatz 4 SGB VIII sieht für in der Jugendhilfe tätige Personen, die gewichtige Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung wahrnehmen, die Beratung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft vor. § 8a SBG VIII nicht um die (möglicherweise berechtigten) Sorgen um problematische oder grenzwertige Erziehungs­ und Lebenssituationen geht, sondern die zukunftsbe­ zogene Einschätzung des Gefährdungsrisikos des Für Auszubildende, Studierende und Fachkräfte bietet sie erstes Grundwissen. "Der § 8a SGB VIII wird in der Fachdiskussion überwiegend als hilfreiches und nützliches fachliches Instrument der Hilfe und Unterstützung und der Aktivierung von Ressourcen auf vielfältiger Ebene angesehen und nicht als Meldeparagraph eingeschätzt, dessen Intention vor allem in der Verstärkung von Kontrolle und Überwachung läge. § 8a SGB VIII aus. Jedoch ist stets zu bedenken, dass es bei der Kindeswohlgefährdung gem. : Inobhutnahme: Krisenintervention und Schutzgewährung durch die Jugendhilfe — §§ 8a, 42 SGB VIII, Stuttgart 2008 Fachliche Empfehlungen Empfehlungen zur Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen gemäß § 42 SGB VIII Beschluss des Landesjugendhilfeausschusses in seiner 108. § 8a - Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) neugefasst durch B. v. 11.09.2012 BGBl. Vermittlung von nein an ASD Keine Gliederung. I S. 2022 ; zuletzt geändert durch Artikel 3 G. v. 09.10.2020 BGBl. Schutzauftrag § 8a SGB VIII Beschluss des Landesjugendhilfeausschusses vom 15.03.2006.