Anschließend nimmst du den losen Querfaden auf und verknotest die Quaste mit einem festen Doppelknoten. 5. 7. Quasten selbermachen Mit süßen Quasten könnt ihr wunderbar sommerliche Kleidung oder kleine Täschlein aufhübschen. Die Breite sollte mindestens drei Zentimeter betragen. Aus Leder: Quaste selber machen. Dann entfernen Sie die Nadel und schneiden den noch überstehenden Faden ab. Eine Quaste ist ein Büschel aus gleichlangen Fäden und geben deinen Handarbeitsprojekten den letzten Schliff. Darin seht ihr wie sowohl die Kordel gezwirbelt, als auch die Quaste gewickelt und gefertigt wird. Vielleicht möchten Sie lieber ein solches Modell kreieren – dann haben wir die passende Anleitung für Sie, die alles andere als schwierig umzusetzen ist. Quasten selber machen. Ich habe meine im Zuge des #Prymcontest für einpaar Espadrilles-Stiefel hergestellt. Quasten selber machen An Handtaschen, Schuhen oder Kleidungsstücken baumeln kleine Quasten aus Leder, Stoff oder Wolle als Verzierung. Schritt: Schneiden Sie erneut ein Stück der Wolle ab und binden Sie es um das gesamte Büschel. Dazu benötigst Du lediglich ein wenig Geschick sowie eine fachkundige Anleitung. Für die einfache Troddel benötigen Sie nur wenige Materialien und gemeinhin nicht länger als 30 bis 45 Minuten Zeit. Das Anfangsstück der Schlaufe steht auf der anderen Seite über. Hier findest du eine tolle Anleitung dazu. Quasten selber machen Beaded Gray Tassel Hanging Stellen Sie umherwandern eine Karriere bislang, in der Sie mit Ihrer Erfindungsreichtum Ihr Zuhause ebenso Ihr Geschäft schöner ebenso komfortabler zeugen können. Ob Echtleder, Kunstleder oder Wildleder, die Materialien werden auch als praktische Schnur angeboten. Wenn du Quasten selber herstellen willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Entweder du bastelst dir aus einem Stück Karton einen „Quastenwickler“ oder du arbeitest ohne Hilfsmittel nur mit Wollfäden und einer Schere. 11. Sie müssen also vornehmlich auf der Ein-Zentimeter-Kante liegen – und zwar wiederum vertikal, also mit den Streifen fließend. Schritt: Sind manche Fäden länger als andere? Grüße vom myboshi Team! 3. Die beiden Fadenenden kannst du entweder kurz abschneiden oder mit einer Vernähnadel ins Innere der Quaste ziehen. d) Die Kordel liegt horizontal auf der Wollschicht auf – fließt also mit dieser mit. Ich liebe es, wie sie hin und her baumeln. Und ganz ehrlich: ich finde ja, Kuscheldecken kann man nie genug haben! Dann ziehen Sie die Nadel mit dem Wollfaden nun von außen nach innen durch die Schlaufe. Wie Sie Ihre Troddel konkret gestalten, bleibt stets Ihnen überlassen. Von der Tagesdecke über die Tasche bis hin zum Schlüssel(bund): Quasten harmonieren mit den unterschiedlichsten Gegenständen und haben die Fähigkeit, diese gehörig aufzupeppen. 21. Ziehen Sie das Garn sehr gut fest und machen einen strammen Knoten. Quasten selber machen – so gehts! Troddel für die Ecken von Zierkissen nutzen 3. langweiliges Sommerkleid mit Troddeln aufpeppen 4. Quaste selber machen. Bevor du richtig loslegen kannst mit dem Quasten selber machen, schneidest du dir noch zwei Wollfäden ab. Nimm zuerst einen der vorbereiteten Wollfäden, lege ihn an der Oberseiten-Kante entlang und spanne ihn zwischen die beiden aufgespalteten Ecken. Wickeln zunächst das Stickgarn in der gewünschten Farbe 15 bis 20 Mal um ein Lineal. Tasche mit ein bis zwei Quasten veredeln 5. Je mehr du das Garn um das Lineal wickelst, desto dicker wird nachher die Quaste. Parallel nehmen Sie den losen Schlaufenanfang zwischen Ihre Finger und ziehen ihn so lange nach oben, bis die Schlaufe ungefähr die Mitte der Umwicklung aus Schritt 16 erreicht hat. Schritt: Bilden Sie aus dem Am Ende des Fadens eine Schlaufe. Mit einer Schere schneidest du zunächst ein Stück Karton aus – am besten eignet sich Wellpappe! Schritt: Macht Ihre Quaste einen stabilen Eindruck? Schritt: Schneiden Sie drei Fäden à 25 Zentimeter von der Wolle ab. Schritt: Drücken Sie die drei Fäden fest. Schritt: Streichen Sie auf die frei gebliebene, circa einen Zentimeter breite Kante Bastelkleber. Schritt: Halten Sie die Wollschicht oben gut fest und schneiden sie unten auf. Heute wollen wir dir zeigen, wie man Quasten selber machen kann. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. 3. Schritt: Greifen Sie zur Nadel mit dem eingefädelten Ende des Wollfadenanfangsstücks und wickeln den Wollfaden um die Schlaufe und die Quaste. Manchmal macht sich ein ein witziger Kontrast sehr gut! Schritt: Umwickeln Sie den zurechtgeschnittenen Karton mit der Wolle. 20. Ein kleiner Tipp: Wollreste eignen sich hervorragend, um schöne Zierquasten herzustellen. ... (wieder ca. Weitere Ideen zu quasten selber machen, bommel machen, quasten. Etwas bleibt sich jedoch weitestgehend gleich, unabhängig davon, welche Designs Ihre Quasten erhalten sollen: die Vorgehensweise. Schritt: Binden Sie das Garnstück genau über dem Knoten der Kordel zusammen (dabei integrieren Sie natürlich auch die Wollschicht). Schritt: Nun schneiden Sie das Büschel an der Unterseite auseinander. Wir zeigen Ihnen mehrere Varianten, Quasten selber zu machen. Quasten können Sie in wenigen Minuten selber machen. Eine Anleitung wie ihr die Quasten selber machen könnt findet ihr unten. 4. Wie das geht, erklären wir dir jetzt…. 7. 14. als Schlüsselanhänger basteln kannst. Lege das Garn an – das Ende sollte dabei bis zum Ende des Kartons reichen. Lassen Sie den Kleber trocknen. Für den Feinschliff nimmst du die fertige Quaste vom Karton und schneidest bei Bedarf die Wollenden in der gleichen Länge ab. Mit einer dickeren Wolle, wie zum Beispiel unserer myboshi No. Das ergibt dann später die untere Seite der Quaste. Schritt: Drehen Sie die klebrige Oberseite des Filzes beginnend bei den Schnüren ein. Denn vielleicht ist dir beim letzten Shoppingtrip schon aufgefallen, dass sich die Modebranche in Omas Wohnzimmer inspirieren lassen hat und Quasten wieder voll im Trend sind. Zuerst schneidet man den Karton zurecht, so dass die Breite des Kartonstückes der gewünschten Größe der Quaste entspricht. Schritt: Legen Sie das Büschel flach auf den Tisch. Dann halten Sie das untere Ende Ihrer Quaste zwischen Zeige- und Mittelfinger fest und machen mit Ihrer anderen – freien – Hand einen geraden Schnitt mit der Schere. 1, reicht es, wenn du 10 bis 15 mal wickelst. Außerdem ist die aufgepimpte Decke auch eine tolle Geschenkidee und kommt sicher gut an. 07.04.2020 - Erkunde Gollenzs Pinnwand „Quasten selber machen“ auf Pinterest. Danach spaltest du rechts und links die beiden oberen Ecken deines Kartons mit Hilfe einer (geöffneten) Schere oder eines kleinen Messers. 07.06.2020 - Erkunde Pumpy W.s Pinnwand „Quasten“ auf Pinterest. Leder-Quasten selbermachen. You have entered an incorrect email address! 17. Write CSS OR LESS and hit save. 18. Schritt: Schneiden Sie ein neues Wollstück mit ausreichender Länge ab. Tipp: Um schneller voranzukommen, können Sie Wolle von mehreren Knäueln gleichzeitig aufwickeln. Fertig! Schritt: Legen Sie die Kordel auf die Wollschicht – und zwar so: a) Ermitteln Sie mithilfe eines Lineals oder Maßbandes die Mitte der Wollschicht. Deshalb liefern wir Ihnen in diesem ausführlichen DIY-Ratgeber zwei grundlegende Anleitungen, die sich letztlich nur im Detail unterscheiden (Anleitung 2 führt zu einem professionelleren, schöneren Ergebnis als Anleitung 1, die ein wenig simpler gestrickt ist). Damit sich das Ganze etwas cooler anhört, wurden die Quasten kurzerhand englisch benannt und man spricht jetzt vom Tassel-Trend („tassel“ ist ganz einfach die englische Übersetzung für Quaste). Schritt: Haben Sie den Quastenkopf in mehreren Reihen fest umwickelt? Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Fäden oben und unten gleichmäßig abschließen. Anhand dieser Vorlagen zeigen wir wie Du selber Quasten herstellen kannst. Willkommen hinein der Welt der Inneneinrichtung! Die Länge des Kartons sollte so sein, wie deine Quaste später lang werden soll. Als guten Wert für eine üppige, aber nicht übertriebene Quaste empfehlen wir eine Schicht mit einer Dicke von einem halben bis ganzen Zentimeter. die Beschreibung ist wirklich super einfach zu verstehen. 16. Unsere erste Anleitung empfiehlt sich vornehmlich für Einsteiger in die faszinierende Welt des DIY im Allgemeinen und des Bastelns im Besonderen. Und wie lassen sich die selbst gebastelten Quasten nun einsetzen? Wollkugel selber machen - so geht's In der Modewelt, aber auch in der Freizeit bzw. 8. 17.01.2019 - Erkunde Marlenes Pinnwand „Quasten selber machen“ auf Pinterest. Aber schauen wir uns die Erfahrungen zufriedener Konsumenten einmal präziser an. 12. Zum Quasten selber machen braucht man Garn in beliebiger Farbe, ein Stück Karton und eine Schere. Mit einem dünneren Garn, wie zum Beispiel unserer Sommerwolle myboshi No.2 kannst du ruhig 30 „Umdrehungen“ machen. Jetzt nimmst du das zweite Fadenstück und spannst es in die kleinen Schlitze in deinem Karton auf der rechten und linken Seite. Schritt: Greifen Sie zu den drei Wollfäden und legen sie auf einer Seite des Filzstücks auf die mit Kleber bestrichene Fläche. Wenn du möchtest, kannst du für deine Quaste auch Wollfäden in verschiedenen Farben mischen oder deine Quaste mit Perlen oder feinem Garn verzieren. 13. Schritt: Ziehen Sie die Wollschicht vorsichtig vom Karton herunter. << Mütze häkeln in 10 einfachen Schritten, Bohostyle oder neue Kissen fürs Wohnzimmer • Pomponetti. Weitere Ideen zu quasten selber machen, quasten, selber machen. Schritt: Fädeln Sie ein Ende des Wollfadens in das Loch einer Nadel. Schritt: Schieben Sie die Wolle von der Pappe. Einen, an dem du deine Quaste später befestigen kannst, und einen, um die Quaste abbinden zu können. 8. Ein Stück mit 10cm Länge ergibt eine Quaste der gleichen Größe. Selbst gebastelte Quasten als Deko verwenden Und wie lassen sich die selbst gebastelten Quasten nun einsetzen? Tipp: Je nachdem, welchen Buschigkeitsgrad der Troddel Sie anstreben, müssen Sie eine dünnere oder dickere Wollschicht kreieren. 5. Troddel für die Ecken von Zierkissen nutzen, langweiliges Sommerkleid mit Troddeln aufpeppen, Schlüssel(bund) mit einer Troddel ausstatten. Schritt: Streichen Sie die Fäden schön glatt. Schritt: Legen Sie die Schlaufe auf die entstehende Troddel. b) Platzieren Sie einen Ihrer Finger einen Zentimeter links von der Mitte aus. Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt. […]. Auf Mallorca führte ich meine neue Strandbluse aus, die vorher mit selbstgemachten Quasten verziert habe. 5. Habe ab und zu ein Muster eingestrickt, ist ganz toll geworden Schneide den Karton zurecht. Mit Quasten, auch Troddel oder Tassels genannt, können Sie die verschiedensten Textilien und auch sonstige Accessoires kreativ aufwerten. 11. Schritt: Zum Schluss wird die Troddel noch mit der Schere gestutzt, dass alle Fäden gleich lang sind. Die Herstellung eines solchen Dekoelements ist unkompliziert und geht relativ schnell von der Hand – vor allem, wenn Sie im Basteln schon etwas geübter sind. Sie können Ihre Kordel auch selber drehen. 9. Sie möchten uns beziehungsweise den Lesern dieses Ratgebers einen weiteren Tipp geben? Wenn du Quasten selber herstellen willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Entweder du bastelst dir aus einem Stück Karton einen Schmuckinspirationen mit selbstgemachten Quasten und praktischen Anleitungen findest Du auf unserem Blog. 6. Schritt: Schneiden Sie einen circa 100 Zentimeter langen Wollfaden ab. Bei mir ist es etwas länger geraten, entsprechend habe ich es später dann nochmal abgeschnitten. Diese etwa 30 Mal um eine 10cm breite Pappe wickeln. Ich würde es immer von der Länge abhängig machen – also wie lang die Quaste werden soll und welches Objekt sie damit schmückt. Außerdem benötigst du eine Schere und natürlich Wolle. Es gibt nichts als wenige Karrieren, die so viele Vorteile eröffnen. 10. 1. Schritt: Umwickeln Sie den Karton mit der Wolle. Schritt: Entfernen Sie die Wäscheklammern. 4. Quasten selber machen kann so einfach sein Mit kleinen Quasten aus Wolle kannst du zum Beispiel Handtaschen wie unsere Clutch Barletta (oben im Bild) verzieren. An Handtaschen, Schuhen oder Kleidungsstücken baumeln kleine Quasten aus Leder, Stoff oder Wolle als Verzierung. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie das geht. 2. Yolanda. Zum Abschluss von Schritt 3 nimmst du deine Schere zur Hand und schneidest die gewickelten Fäden deiner Quaste unten auf. Die Streifen werden also nicht zur Gänze durchgeschnitten. Schritt: Schneiden Sie ein Stück Filz gegebenenfalls auf die benötigten Maße (8 x 10 Zentimeter) zu. 2. Tagesdecke mit Quasten schmücken 2. Die Fäden sollten eine Länge von circa 10 cm haben. Wenn du in unserem myboshi Online-Shop bestellt hast, kannst du gleich unseren Versandkarton weiter verwenden. Schritt: Damit diese beiden Enden verschwinden, ziehen Sie diese mit der Häkelnadel nach innen. Somit können Sie sich das Schneiden von Fransen auch sparen, indem Sie einfach Lederschnur verwenden, wenn Sie … CTRL + SPACE for auto-complete. Dreiecktuch sieht süss aus. Dann kommentieren Sie unseren Beitrag! Quasten selber machen zu testen - vorausgesetzt Sie kaufen das Original-Präparat zu einem redlichen Kauf-Preis - scheint eine unheimlich großartige Idee zu sein. Schritt: Schneiden Sie den Karton mit der Schere auf die Länge zu, die Ihre Quasten später aufweisen sollen. Schritt: Ziehen Sie den Faden einmal um die Wollfäden und verknoten Sie diesen mit zwei festen Knoten. Besonders toll ist wie einfach Du sie selbermachen kjannst. Mit kleinen Quasten aus Wolle kannst du zum Beispiel Handtaschen wie unsere Clutch Barletta (oben im Bild) verzieren. Hinweis: Die Fäden sollen so platziert werden, dass sie nur minimal in den Streifenbereich des Filzes hineinreichen. Die myboshi-Lieblingsfarben einfach.natürlich.färben. 10. Schritt: Frisieren Sie Ihre Troddel mit einem herkömmlichen Kamm. Diese lässt sich ganz einfach mit einem Klecks Leim an der Hinterseite befestigen. 10. Schritt: Schneiden Sie das Ende der Wolle ab und stecken Sie es in die Schicht, um das Ganze erst einmal zu stabilisieren. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Beitrag: Kordel selber machen. Wenn Sie möchten, können Sie das obere Ende der Quaste auch noch mit einer Spitzenbordüre verzieren. Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt. So lassen sich Taschen, Schals und Deko-Kissen auf wunderbare Art schmücken. Wichtig: Beim Durchführen dieses Schrittes müssen die Schlaufe und der lose Schlaufenanfang immer sichtbar bleiben. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Da ich gerne praktische Tools ausprobiere und von diesen hier sofort begeistert war, haben wir ein kleines DIY-Tutorial dazu gedreht. 8. Suchst Du Tipps wie Schmuck mit Quasten selbstgemacht wird, findest Du hier kostenlose Quasten-Anleitungen. Dazu brauchst du zunächst ein Stück Karton. Hinweis: So sorgen Sie dafür, dass alle Fäden glatt und gleichmäßig nebeneinander liegen. Seitdem zieren sie jeden meiner Schritte – hihi. Quasten selber machen - so einfach ist das! Vielen DANK JOJO. 1. ❤️, […] Für die Quasten habe ich schwarze Merinowolle genommen. Weitere Ideen zu quasten, bommel machen, quasten selber machen. Und fertig ist deine erste Do-It-Yourself Quaste! Dankeschön für die supergenaue Anleitung!!! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wie das geht, zeigen wir Ihnen. Danach finden Sie noch einen Part zum Basteln einer stylischen Filz-Quaste und ganz zum Schluss nennen wir Ihnen diverse Optionen der Weiterverwendung Ihrer Troddel – inklusive inspirierender Bilder. 11. Schritt: Legen Sie die Wollschicht der kompletten Länge nach auf den Tisch (horizontal, also im Querformat). Abgesehen davon, dass im Vergleich zur ersten Methode ein paar zusätzliche Materialien und Werkzeuge benötigt werden, steigt bei dieser Version auch der Schwierigkeitsgrad an. 2. In Detailansicht öffnen. Für Quasten verwende ich sehr gerne bunte Lederreste, die ich genau auf die Farben meiner Taschen abstimme. Hinweis: Damit schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen wird die Wollschicht fixiert und zum anderen der Grundstein gelegt, die fertige Quaste an einem beliebigen Textil oder Accessoire zu befestigen (Stichwort Aufhängung). danke en liebe Grüess Das Grundgerüst für deine Quaste ist jetzt fertig! Eine formschöne Quaste lässt sich immer stilvoll verarbeiten und mit wenigen Handgriffen selber machen. Dabei soll die Schlaufe nach unten zum offenen Ende der Quaste zeigen. Wir zeigen dir beide Varianten – dann kannst du selbst entscheiden, wie es dir besser gefällt oder für dich einfacher ist. Am besten eignet sich das Stickgarn, aber wenn man auf den schönen Seidenglanz steht, kann auch ein Seidengarn verwendet werden. Wie das geht, zeige ich euch in meiner Nähanleitung, denn ich liebe alles was bimmelt und bommelt. Hierzu werden die zu verarbeitenden Accessoires zusammengefacht und am oberen Ende umwickelt oder in einer Kappe verklebt. Schritt: Legen Sie alle Fäden der längeren Seite der Wollschicht auf die andere Seite um, so dass sich die gesamte Wollschicht auf einer Seite befindet, der Knoten der Kordel komplett bedeckt ist und die Kordelschlaufe „gegenüber“ freiliegt.