Termine: Folk-Tanzen in Wien

Mehrmals monatlich gibt's in Wien die Möglichkeit, zu folkiger/traditioneller Livemusik tanzen zu gehen - mit MusikerInnen und Gruppen aus der Wiener Folkszene, immer wieder auch Gästen aus dem Ausland. Das Feld reicht von kleineren, akustischen, improvisierten Tanzsessions bis größer organisierten Tanzevents, oft mit mehreren Bands. Stilistisch ist von Bal Folk über skandinavische, balkanische Tanzrepertoires, Klezmertanz oder Ceili(dh) uvm. eine große Vielfalt vertreten.

Lasst euch überraschen und taucht ein! Hier eine Übersicht, was in der nächsten Zeit alles los ist:

2-tägiger Schwedisch-Tanzkurs - english translation below!
mit
Wanda Leben, Judith Benkö, Anton Hacker - Tanz
&
Lauge Dideriksen - Geige

Der Kurs richtet sich an Menschen, die

*)tanzen und dabei Freude am Hineinfühlen in Musik und Tanz haben wollen
*)gerne gemeinsam tanzen, sowohl mit ihrem Gegenüber als auch mit den spielenden Musikern
*)es lieben die bunte Vielfalt von Bewegungen und Musik zu (er)leben!

Anhand schwedischer Rhythmen und Melodien werden wir uns sowohl mit Timing, Rhythmus, Balance, Kontakt(qualität), Verbindung mit dem Gegenüber, als auch mit der Verbindung zur Musik und der uns musizierenden Person, befassen.

Wir werden uns mit der Frage beschäftigen:
Was ist Polska, Slängpolska, Schottisch, schwed. Menuett?

Wer bisher noch keinerlei Tanzerfahrungen hat, ist uns genauso willkommen, wie Menschen, die schon Erfahrung mit schwedischem Tanz haben.

Gemeinsam mit dem wunderbaren Geiger Lauge Dideriksen möchten wir Euch in die Welt des Tanzens einladen und hoffen, Euch weitere, „neue" und tiefere Einblicke zu ermöglichen.

Kurszeiten:
Samstag 4. Mai und Sonntag 5. Mai jeweils
10.00 - 12.30 Uhr (2,5h)
14.30 - 16.30 Uhr (2,0h)

Kursort:
Jagdgasse 1b
1100 Wien
Österreich

Anmeldung per Mail:
anton.hacker{Klammeraffe}tradmus.org

Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung und nach Maßgabe der verfügbaren Plätze.
Als angemeldet gilt man ausschließlich nach erfolgter Bestätigung.

Kursbeitrag:
(inkludiert auch Reduzierten Eintritt zum Tanzabend im Achilion am 5. Mai)

Nach Selbsteinschätzung: 70€ -120€

Für Studierende, Schüler, Mitglieder des "Kulturvereines Delibab" und andere bedürftige interessierte Tanzwillige steht eine begrenzte Anzahl an vergünstigten Plätzen zur Verfügung.
Diese können via Mail unter anton.hacker{Klammeraffe}tradmus.org beantragt werden.

Herzlichen Dank an den "Ungarischen Kulturverein Delibab" der diese Veranstaltung unterstützt und ermöglicht.

______________________________________________

Two-day workshop for Swedish dancing

Wanda Leben, Judith Benkö, Anton Hacker - dancers
Lauge Dideriksen - fiddle

This course is for people who would like to discover subtleties of movement, dance, music and connections with a dance partner and the musician.

We will explore the question:
What is Polska, Slängpolska, Schottis, Swedish Menuett?

Any level of dancing experience welcome.

4th and 5th May
10:00 - 12:30 and 14:30 - 16:30

Location of the course:
Jagdgasse 1b
1100 Vienna
Austria

Registration: anton.hacker [at] tradmus.org

A space is reserved for you when you get an email affirmation. Limited amount of spaces; first come first serve.

Course fees:
(the fee is including a reduced ticket to the accompanying dance evening at the greek restaurant Achillion at the 5.th of may)

Open pricing: 70 € - 120 €

Students and other interested people in need can ask for a limited amount of discounted spaces.

Jagdgasse 1b, 1100 Wien

Und wiederum ist es soweit: Folktanzen auf der Muwi! Selbstverständlich mit Live-MUSIK aus nahen und fernen Zeiten und Ländern.

... ZEIT ...
Sa. 15. Juni 2019 von 20:00 bis gegen Mitternacht.

... ORT ...
Institut für Musikwissenschaft, Hörsaal 1,
Uni-Campus Altes AKH, Hof 9, Eingang Garnisongasse, 1090 Wien.

... FACTS ...
Eintritt: Freie Spende!
Der Saal ist (selbstverständlich) rauchfrei.

Wir freuen uns über alle, die gerne vorbeikommen und mittanzen wollen - jung, alt, arm, reich, studentisch oder nicht, Anfänger wie Fortgeschrittene. Ohne Zwang und Garderobevorschriften.

Einige liebe tanzerfahrene Leute werden auch dabeisein - damit fällt der Einstieg leichter. Ihr könnt aber so tanzen, wie's euch taugt.

Institut für Musikwissenschaft, 1090 Wien

Im nächsten Monat organisieren wir wieder das Internationale Volkstanzfest! Trage das Datum in deinen Kalender ein und triff uns am 18. Mai!

Internationales Volkstanzfest

Mai 18. 2019, 14 Uhr

Haus der Begegnung (1100 Wien, Ada-Christen-Gasse 2b)

Eintritt: freie Spende

Programm:

14.00: Folkloremarkt

14.00: Auftritt der Kindergruppen
(Csalogató Volkstanzverein mit zwei Gruppen, Szivárvány Volkstanzgruppe, Ne-felejts Volkstanzgruppe, Cseperedók Volkstanzgruppe, Szélforgók Kindermusikgruppe)

15.30-17.00: Kindertanzhaus, Basteln für Kinder

18.30: Auftritt der Erwachsenen

(Délibáb Wiener Ungarischer Kulturverein, Ne-felejts Volkstanzgruppe, Kenderice Volkstanzgruppe, Napraforgók Volkstanzgruppe, Testvériség Volkstanzgruppe, Tschuschen Kapelle, Kitka Verein Bulgarische Rhythmen, Zirkelstreich, Kolo Slavuj Folkloreensemble, Sacunjoche Nicaraguanische Tanzgruppe, Fajkusz Band, Don Attila Band)

Haus der Begegnung, Wien 10, 1100 Wien

Klezmermusik ist traditionelle jüdische Fest- und Hochzeitsmusik aus Osteuropa. Neben typischen Hochzeitsstücken findet man moldawische und ukrainische Melodien ebenso wie Einflüsse von Walzer, Polka, Mazurka und kantoraler Musik. Die Tänze - polonaiseartige Freylachs, squareähnliche Shers, ruhige Horas, schnelle Hongas, fetzige Bulgars ... Kreistänze, Reihen- & Paartänze - vieles Vertrautes in vielleicht unbekannterem Gewand, versehen mit Tanzerklärungen und Livemusik, keine Vorkenntnisse notwendig!

Amerlinghaus, 1070 Wien

Und wiederum ist es soweit: Folktanzen auf der Muwi! Selbstverständlich mit Live-MUSIK aus nahen und fernen Zeiten und Ländern.

... ZEIT ...
Sa. 15. Juni 2019 von 20:00 bis gegen Mitternacht.

... ORT ...
Institut für Musikwissenschaft, Hörsaal 1,
Uni-Campus Altes AKH, Hof 9, Eingang Garnisongasse, 1090 Wien.

... FACTS ...
Eintritt: Freie Spende!
Der Saal ist (selbstverständlich) rauchfrei.

Wir freuen uns über alle, die gerne vorbeikommen und mittanzen wollen - jung, alt, arm, reich, studentisch oder nicht, Anfänger wie Fortgeschrittene. Ohne Zwang und Garderobevorschriften.

Einige liebe tanzerfahrene Leute werden auch dabeisein - damit fällt der Einstieg leichter. Ihr könnt aber so tanzen, wie's euch taugt.

Institut für Musikwissenschaft, 1090 Wien

Klezmermusik ist traditionelle jüdische Fest- und Hochzeitsmusik aus Osteuropa. Neben typischen Hochzeitsstücken findet man moldawische und ukrainische Melodien ebenso wie Einflüsse von Walzer, Polka, Mazurka und kantoraler Musik. Die Tänze - polonaiseartige Freylachs, squareähnliche Shers, ruhige Horas, schnelle Hongas, fetzige Bulgars ... Kreistänze, Reihen- & Paartänze - vieles Vertrautes in vielleicht unbekannterem Gewand, versehen mit Tanzerklärungen und Livemusik, keine Vorkenntnisse notwendig!

Herzliche Einladung zum Klezmertanzpicknick mit Musik & Tanz & Begegnen & Essen & Trinken & Feiern & ...

Jesuitenwiese, 1020 Wien