Folk & World Music in Österreich: Nächste Veranstaltungen

Ball des Burgenländischen Volksliedwerks

Am heutigen Ball des burgenländischen Volksliedwerks kommen die Tänzer und Liebhaber umverstärkter Musik auf ihren Genuss.
Drei unterschiedliche Musikgruppen spielen abwechselnd zum Tanz auf:

* Zahoraka Banka
* Tanzstudikanten
* Streich.Holz.Blech

Der Gasthof Bock bietet neben gutem Essen auch einen sehr lässigen Holztanzboden. Bei einer bunten Mischung – Walzer, Mazurka, Polka, Galopp, Franzé und Figurentänze – kann das Tanz- bein geschwungen werden. Wer bei der Mitternachtsfrancaise mitmachen will, kann um 19.00 Uhr bei einem Crashkurs teilnehmen. Tanzschuhe einpacken und nichts wie hin!

Karten gibt es entweder bei der Abendkassa (15 EUR) oder im Vorverkauf beim Burgenländischen Volksliedwerk
E-Mail [email protected]
Telefon 03353/6160-12

Sa, 20.10.2018, 18:30 to So, 21.10.2018, 1:30: Volksliedwerkball, Gasthof Bock, 7434 Bernstein , AT.

Di, 23.10.2018, 19:30: Nes (E), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Mi, 24.10.2018, 19:30: Troi (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 25.10.2018, 20:00: Harlequin's Glance, Fania Live, 1080 Wien , AT.

Do, 25.10.2018, 21:00: Harlequin's Glance, Fania Live, 1080 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 25.10.2018, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

mit Sheshti Johannsson - Geige (SE), Anton Hacker, Wanda Leben und Judith Benkö - Tanz (AT)

Der "Ungarische Kulturverein Délibáb" und wir möchten Euch zu folgender Veranstaltung recht herzlich einladen:

2-tägiger Schwedisch-Tanzkurs
am 26. und 27. Oktober
mit
Wanda Leben, Judith Benkö, Anton Hacker (AT) - Tanz
&
Sheshti Johansson (SE) – Geige

Der Kurs richtet sich an Menschen, die

tanzen und dabei Freude am Hineinfühlen in Musik und Tanz haben wollen
gerne gemeinsam tanzen, sowohl mit ihrem Gegenüber als auch mit den spielenden Musikern
es lieben die bunte Vielfalt von Bewegungen und Musik zu (er)leben!

Wir werden uns mit Slängpolska, Polska, Schottis und schwedischem Menuett,
als auch Timing, Rhythmus, Balance, Kontakt(qualität) sowie der Verbindung mit unserem
Gegenüber als auch mit der musizierenden Person befassen.

Wer bisher noch keine Tanzerfahrungen hat, ist genauso willkommen, wie Menschen, die schon Erfahrung mit schwedischem Tanz haben.

Begleitet werden wir diesmal von der Geigerin und Riksspelman Sheshti Johansson, die extra aus Schweden anreist.

Webseite: www.sheshti.se

Ziel ist es jedem zu helfen seinen eigenen persönlichen Zugang und Schlüssel zum Tanzen zu finden!

2-tägiger Schwedisch-Tanzkurs

Kurszeiten:
Freitag 26. Oktober und Samstag 27. Oktober jeweils
11.00 - 12.30 Uhr (1,5h)
14.00 - 16.30 Uhr (2,5h)

Wir bitten aufgrund des Kursaufbaues als auch aus Respekt den anderen gegenüber pünktlich am Kursort zu erscheinen.
Die teilweise Teilnahme des Kurses nur am Freitag oder am Samstag Nachmittag ist nicht möglich.

Kursort:
Jagdgasse 1b
1100 Wien
Österreich

Anmeldung per Mail:
[email protected]

Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung und nach Maßgabe der verfügbaren Plätze.
Als angemeldet gilt man ausschließlich nach erfolgter Bestätigung.

Kursbeitrag:

Nach Selbsteinschätzung:
 70€ -120€

Für Studierende, Schüler, Mitglieder des "Kulturvereines Délibáb" und andere bedürftige interessierte Tanzwillige steht eine begrenzte Anzahl an vergünstigten Plätzen zur Verfügung.
Diese können via Mail unter [email protected] beantragt werden.

Herzlichen Dank an den "Ungarischen Kulturverein Délibáb", der diese Veranstaltung mit uns unterstützt und ermöglicht.

Fr, 26.10.2018, 11:00 to 16:30: 2 Tägiger Schwedisch Tanzkurs, Jagdgasse 1b, 1100 Wien , AT.

Der junge Gitarrist präsentiert seine Flamencokompositionen, welche stilistisch sehr offen sind. Er wurde er stark von dem berühmten Flamencogitarristen Carlos Pinana beeinflusst, bei welchem er in Murcia studiert hat und seitdem gemeinsam mit ihm weltweit Konzerte spielt. Andererseits wurde sein Verständnis für Phrasierung und musikalische Form von seinem klassischen Studium geprägt. Neben Projekten wie Carlos Piñana Group, oder ProFlamenco ist Rainer Maria Nero vor allem mit seiner eigenen Flamencogruppe "Flamensky" viel in Ländern wie Spanien, Polen, Schweit u.a. unterwegs.

An diesem Abend wird er gemeinsam mit dem Cajonisten Chris Stanger das Repertoire seines zuletzt erschienen Albums Flamensky-Fantasias y Danzas, sowie neue Kompositionen präsentieren.
Nur Abendkasse Euro 10

Fr, 26.10.2018, 19:30: Rainer Maria Nero (Flamenco), KulturRaum Neruda, 1040 Wien , AT.

Keltische Musik aus Irland, Schottland, Wales und der Bretagne

Wir werden immer wieder gefragt warum wir gerade irische und keltische Musik machen. Ganz einfach: Keltische Lieder sind von Geschichten und Mystik durchdrungen. Und irische Tanzmusik fährt unwiderstehlich ins Tanzbein. Die Kultur der Kelten durchdringt ganz Europa. Egal ob in Irland oder Österreich: Jeder versteht intuitiv den Rythmus und die Melodien der Kelten. Neben gesungenen stimmungsvollen Balladen und rhytmisch mitreissender Mouthmusic in gälischer Sprache spielen wir auch instrumentale Tanzstücke auf Flöte und Akkordeon, begleitet von Harfe, Gitarre, Trommeln.

Band Website: http://www.spinningwheel.at

Fr, 26.10.2018, 20:00 to 23:00: Spinning Wheel - Irish Folk, sBaumgarten, 1140 Wien , AT.

mit Sheshti Johannsson - Geige (SE), Anton Hacker, Wanda Leben und Judith Benkö - Tanz (AT)

Der "Ungarische Kulturverein Délibáb" und wir möchten Euch zu folgender Veranstaltung recht herzlich einladen:

2-tägiger Schwedisch-Tanzkurs
am 26. und 27. Oktober
mit
Wanda Leben, Judith Benkö, Anton Hacker (AT) - Tanz
&
Sheshti Johansson (SE) – Geige

Der Kurs richtet sich an Menschen, die

tanzen und dabei Freude am Hineinfühlen in Musik und Tanz haben wollen
gerne gemeinsam tanzen, sowohl mit ihrem Gegenüber als auch mit den spielenden Musikern
es lieben die bunte Vielfalt von Bewegungen und Musik zu (er)leben!

Wir werden uns mit Slängpolska, Polska, Schottis und schwedischem Menuett,
als auch Timing, Rhythmus, Balance, Kontakt(qualität) sowie der Verbindung mit unserem
Gegenüber als auch mit der musizierenden Person befassen.

Wer bisher noch keine Tanzerfahrungen hat, ist genauso willkommen, wie Menschen, die schon Erfahrung mit schwedischem Tanz haben.

Begleitet werden wir diesmal von der Geigerin und Riksspelman Sheshti Johansson, die extra aus Schweden anreist.

Webseite: www.sheshti.se

Ziel ist es jedem zu helfen seinen eigenen persönlichen Zugang und Schlüssel zum Tanzen zu finden!

2-tägiger Schwedisch-Tanzkurs

Kurszeiten:
Freitag 26. Oktober und Samstag 27. Oktober jeweils
11.00 - 12.30 Uhr (1,5h)
14.00 - 16.30 Uhr (2,5h)

Wir bitten aufgrund des Kursaufbaues als auch aus Respekt den anderen gegenüber pünktlich am Kursort zu erscheinen.
Die teilweise Teilnahme des Kurses nur am Freitag oder am Samstag Nachmittag ist nicht möglich.

Kursort:
Jagdgasse 1b
1100 Wien
Österreich

Anmeldung per Mail:
[email protected]

Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung und nach Maßgabe der verfügbaren Plätze.
Als angemeldet gilt man ausschließlich nach erfolgter Bestätigung.

Kursbeitrag:

Nach Selbsteinschätzung:
 70€ -120€

Für Studierende, Schüler, Mitglieder des "Kulturvereines Délibáb" und andere bedürftige interessierte Tanzwillige steht eine begrenzte Anzahl an vergünstigten Plätzen zur Verfügung.
Diese können via Mail unter [email protected] beantragt werden.

Herzlichen Dank an den "Ungarischen Kulturverein Délibáb", der diese Veranstaltung mit uns unterstützt und ermöglicht.

Sa, 27.10.2018, 11:00 to 16:30: 2 Tägiger Schwedisch Tanzkurs, Jagdgasse 1b, 1100 Wien , AT.

Im Rahmen von von 11 Trova Sur - Festival des lateinamerikanischen Liedes

Die in Bolivien geborene Sängerin Carla Natascha und der aus Venezuela stammenden Musiker Jairo Morales machen als Duo Cayena gemeinsame künstlerische Sache.
„Canción Latinoamericana – zwischen Trova und Boleros“, nennen sie ihr Programm. Wobei dieser doch eher trockene Titel kaum zu vermitteln vermag, mit wie viel Kunstfertigkeit und Leidenschaft diese beiden bemerkenswerten Stimmen und Performer dabei als Duo Cayena agieren, ganz unmittelbar zu erleben im intimen Setting des Neruda. Eine unvergessliche musikalische Reise ist garantiert!

Line Up: Carla Natascha – Stimme; Jairo Morales - Gitarre, Stimme

Schüler/Studenten Euro 10

Sa, 27.10.2018, 19:30: duo cayena: carla natascha & jairo morales, KulturRaum Neruda, 1040 Wien , AT.

Liebe Leute,

nach der Sommerpause gibt es am Montag, 24.9. wieder eine Historical Tunes Session :-)

Wann/Wo? Ab 21.00 im Tympanum (Prinz-Eugen-Straße 6, 1040 Wien, Österreich)

Was? In gemütlicher Atmosphäre spielen wir alte traditionelle (Tanz)Melodien aus Europa, mit Schwerpunkt auf das 17. und 18.Jahrhundert.

Wir freuen uns über Mitspielende, die mit uns alte tunes teilen oder entdecken wollen oder auch tanzen/zuhören wollen. Kommt vorbei, wenn ihr euch für alte traditionelle Melodien interessiert!

Herzliche Grüße,
Anna

PS: In der facebook gruppe https://www.facebook.com/groups/913698485441762, ist mittlerweile auch eine Kernrepertoirliste zu finden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Come to play, share and recover historical trad tunes with main focus on 17th and 18th century.

Find the repertoire page here https://www.facebook.com/groups/913698485441762/?fref=ts

So come along if you are interested in old tunes! We are also looking a lot forward to people that share historical tunes with us :-)

Pitch = 440Hz

Di, 30.10.2018, 21:00: Historical Tunes Session, Tympanum, 1040 Vienna , AT.

Irish Folk und Mystik Fantasy Music

Die musikalische Inspiration von Spinning Wheel entspringt mehreren Quellen:
Einerseits der Folkmusik, die uns aufgrund ihrer direkten und unverfälschten Herkunft und wegen dem handwerklich-akustischen Klangbild besonders berührt. Andererseits der keltischen Kultur, die in Einsprengseln in ganz Europa zu finden ist.
Auch das Geschichtenerzählen ist uns ein wichtiges Anliegen. Keltische und insbesonders irische Lieder erzählen von Leid und Liebe; Weinen und Lachen; von menschlicher Größe und Schwäche; von Geburt und Tod. Mit Musik wollen wir diese Geschichten, die Wurzeln unserer Gesellschaft, hörbar und erlebbar machen.
Weitere Ingredienzien unserer Musik sind Mystik und Magie. Wir erzählen von Verwandlungen und sprechenden Tieren und spüren in unseren Liedern die Wurzeln von Zaubersprüchen auf. Das Motiv des Spinnens symbolisiert viele unserer musikalischen Ideen und Wünsche. Der Klang eines Spinnrades ist seit Generationen verbunden mit Einkehr, Ruhe, Winter, Geschichten und Magie.

Band Website: http://www.spinningwheel.at

Fr, 2.11.2018, 20:00 to 23:00: Spinning Wheel - Celtic Fantasy Folk, Kultur im Kotter, 2301 Gross Enzersdorf , AT.

Folk aus Irland, Schottland und der Bretagne

Spinning Wheel spielt Celtic Folk aus Irland, Schottland und der Bretagne und entführt in die zauberhaften Welten von Herr der Ringe und Game of Thrones.

Eintritt: freie Spende

Mo, 5.11.2018, 20:00 to 23:50: Celtic Folk - Spinning Wheel, Golden Harp - Klosterneuburg, 3400 Klosterneuburg , AT.

Mi, 7.11.2018, 19:30: Folksmilch (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Fr, 9.11.2018, 19:30: Dikanda (Polen), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Ein Abend mit Musik und Tanz aus Irland. Der Lions Club Stadtpark und der Cumann Ceili Vin laden ein zu einem Abend mit Irish Folk und Céilí.

mehr zur Band: https://www.spinningwheel.at

Sa, 10.11.2018, 19:00 to 22:00: Benefiz Céilídh und Irish Folk mit Spinning Wheel, LaWie, 1030 Wien , AT.

Seit fast einem Jahr treffen sich einmal im Monat Musikanten aus der Umgebung im Gasthaus Artner in Riedlingsdorf zum Musikantenstammtisch. An diesem Abend werden mit einer Vielzahl von Instrumenten alte und neue Stücke geübt und gespielt.

Gespielt wird mit und ohne Noten, neue Stücke werden auch langsam gespielt, sodass jeder Musiker seine eigene Stimme finden und ausprobieren kann. Das Repertoire umfasst burgenländische Stücke und Lieder sowie auch Stücke aus Deutschland, England und Europa.

Jeder Musiker ist mit seinem Instrument willkommen. Die Stücke werden zumeist in den Tonarten rund um C-Dur, G-Dur und D-Dur gespielt. Der Musikantenstammtisch ist für Musiker eine gute Gelegenheit, ihr Instrument abseits der Musikschule zu üben und einfach Neues zu probieren. Bei jedem Stammtisch wird ein neues Stück erarbeitet, das dann ins eigene Repertoire übernommen werden kann.

Musikanten mit folgenden Instrumenten wurden bei den letzten Stammtischen gesehen: Steirische Harmonika, Klarinette, Dudelsack, Fagott, Geige, Bratsche, Tuba, Kontrabass, Gitarre, Mountain Duclimer, Hackbrett, Melodeon, Schwegelpfeife, Maultrommel ...

Es gibt Notenmaterial beim Stammtisch frei verfügbar, welches häufig gespielte Stücke enthält. Neben den Musikstücken werden auch alte und neue Lieder gesungen.

Mo, 12.11.2018, 19:00 to 22:00: Musikantenstammtisch Riedlingsdorf, Gasthaus Artner, 7422 Riedlingsdorf , AT.

Di, 13.11.2018, 19:30: Roman Britschgi Quintett feat. Diknu Schneeberger & Matthias Loibner (A, ES, AUS, CH), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 13.11.2018, 21:00: Irish Trad Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Do, 15.11.2018, 19:30: Kroke (Polen), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Traumhafte Landschaften, Irish Pubs und traditionelle Musik. An diesem Abend erleben Sie die große musikalische Bandbreite Irlands, die von den Dubliners bis Ed Sheeran, von Riverdance bis Sinead O`Connor führt. Die erste Live-Band des Abends, Spinning Wheel entführt sie in die mystische Welt der Balladen und Harfenklänge. Als zweite Band heizt Ihnen die Power-Folk Band Green Summer mit traditionellen Tanzstücken und selbstgeschriebenen Songs ordentlich ein.

Eintritt: €18 / Tickets an der Abendkasse - Tischreservierung im Lokal
Einlass: 19h30 Beginn: 20h

Sa, 17.11.2018, 20:00 to 23:55: Irish Folk Night - Double Feature, Golden Harp 1030, 1030 Wien , AT.

Di, 20.11.2018, 19:30: Vucciria (ITA), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Folk-Session quer durch Europa! Bring your instruments and voice... ;-)

Di, 20.11.2018, 21:00: Euroots-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

gehen gang gegungen — eine literarisch musikalische Hatscherei

Mi, 21.11.2018, 19:30: Maria Hofstätter | Martina Spitzer | Karl Stirner | Walther Soyka (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 22.11.2018, 19:30: Tantz (GB), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 22.11.2018, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Folk, Songwriter

Martina Baumann (Gesang, Gitarre)
Renate Eiben (Bass, Gesang)
Claudia Fenzl (Geige, Gesang)
Ingredients: Singer Songwriter Music mixed with a pinch of Country and some Folk.
Music that makes you warm and comfortable by Brandie Carlile, Bob Dylan, Townes Van Zandt, Lucinda Williams ...

Fr, 23.11.2018, 20:00: The Heartwarming Company, Heureka, 1080 Wien , AT.

Musik aus Irland, Schottland und der Bretagne, gewürzt mit Fantasy Folk von Herr der Ringe und mittelalter Zauber aus Game of Thrones.

Eintritt: freie Spende

mehr zur Band: http://www.mittelalter-folk.at

Sa, 24.11.2018, 20:00 to 22:30: Spinning Wheel - Celtic Fantasy Folk, Kultur.Werk.Stadt Pöchlarn, 3380 Pöchlarn , AT.

Di, 27.11.2018, 19:30: Ramsch und Rosen Quartett (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Mi, 28.11.2018, 19:30: Der Nino aus Wien & Ernst Molden (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Irish Folk im Irish Pub

Wir werden immer wieder gefragt warum wir gerade irische und keltische Musik machen. Ganz einfach: Keltische Lieder sind von Geschichten und Mystik durchdrungen. Und irische Tanzmusik fährt unwiderstehlich ins Tanzbein. Die Kultur der Kelten durchdringt ganz Europa. Egal ob in Irland oder Österreich: Jeder versteht intuitiv den Rythmus und die Melodien der Kelten. Neben gesungenen stimmungsvollen Balladen und rhytmisch mitreissender Mouthmusic in gälischer Sprache spielen wir auch instrumentale Tanzstücke auf Flöte und Akkordeon, begleitet von Harfe, Gitarre, Trommeln.

Band Website: http://www.celticsong.at

Do, 29.11.2018, 20:00 to 23:00: Irish Folk Concert im Pub, Bogside Inn, 1010 Wien , AT.

mit Golnar & Mahan, Wladigeroff Brothers, Louis Sanou & Les Cinq Frères, Café Olga Sanchez

Fr, 30.11.2018, 19:30: Lange Nacht der Weltmusik I (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Songwriter

Fr, 30.11.2018, 20:00: Katrin Navessi, Heureka, 1080 Wien , AT.

mit Khan Brothers, Kurdophone, Nkwali, Matatu

Sa, 1.12.2018, 19:30: Lange Nacht der Weltmusik II (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Do, 6.12.2018, 19:30: Peter Hudler (A) / Lofoten Cello Duo (E/NOR), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Seit fast einem Jahr treffen sich einmal im Monat Musikanten aus der Umgebung im Gasthaus Artner in Riedlingsdorf zum Musikantenstammtisch. An diesem Abend werden mit einer Vielzahl von Instrumenten alte und neue Stücke geübt und gespielt.

Gespielt wird mit und ohne Noten, neue Stücke werden auch langsam gespielt, sodass jeder Musiker seine eigene Stimme finden und ausprobieren kann. Das Repertoire umfasst burgenländische Stücke und Lieder sowie auch Stücke aus Deutschland, England und Europa.

Jeder Musiker ist mit seinem Instrument willkommen. Die Stücke werden zumeist in den Tonarten rund um C-Dur, G-Dur und D-Dur gespielt. Der Musikantenstammtisch ist für Musiker eine gute Gelegenheit, ihr Instrument abseits der Musikschule zu üben und einfach Neues zu probieren. Bei jedem Stammtisch wird ein neues Stück erarbeitet, das dann ins eigene Repertoire übernommen werden kann.

Musikanten mit folgenden Instrumenten wurden bei den letzten Stammtischen gesehen: Steirische Harmonika, Klarinette, Dudelsack, Fagott, Geige, Bratsche, Tuba, Kontrabass, Gitarre, Mountain Duclimer, Hackbrett, Melodeon, Schwegelpfeife, Maultrommel ...

Es gibt Notenmaterial beim Stammtisch frei verfügbar, welches häufig gespielte Stücke enthält. Neben den Musikstücken werden auch alte und neue Lieder gesungen.

Mo, 10.12.2018, 19:00 to 22:30: Musikantenstammtisch Riedlingsdorf, Gasthaus Artner, 7422 Riedlingsdorf , AT.

Di, 11.12.2018, 19:30: Lula Pena (POR), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Di, 11.12.2018, 21:00: Irish Trad Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Celtic Christmas Fantasy Folk

Nur einmal im Jahr bekommen wir die Gelegenheit im reichen Fundus an weihnachtlichen und winterlichen Liedern von den britischen Inseln zu stöbern. Ruhige und klangschöne Nummern, bei denen die irische Harfe oft zum Einsatz kommt, zeichnen dieses Programm aus. Besinnlichkeit ohne Kitsch.

Band Website: http://www.celticsong.at

Mi, 12.12.2018, 20:00 to 23:00: Celtic Christmas - Spinning Wheel, Coco Bar, 1080 Wien , AT.

Do, 13.12.2018, 19:30: Klaus Paier & Asja Valcic (A), Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Folk-Session quer durch Europa! Bring your instruments and voice... ;-)

Di, 18.12.2018, 21:00: Euroots-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Weihnachtskonzert im Brandstetter - Eintritt frei!

Fr, 21.12.2018, 19:30: Harlequin's Glance, Der Brandstetter, 1170 Wien , AT.

Seit fast einem Jahr treffen sich einmal im Monat Musikanten aus der Umgebung im Gasthaus Artner in Riedlingsdorf zum Musikantenstammtisch. An diesem Abend werden mit einer Vielzahl von Instrumenten alte und neue Stücke geübt und gespielt.

Gespielt wird mit und ohne Noten, neue Stücke werden auch langsam gespielt, sodass jeder Musiker seine eigene Stimme finden und ausprobieren kann. Das Repertoire umfasst burgenländische Stücke und Lieder sowie auch Stücke aus Deutschland, England und Europa.

Jeder Musiker ist mit seinem Instrument willkommen. Die Stücke werden zumeist in den Tonarten rund um C-Dur, G-Dur und D-Dur gespielt. Der Musikantenstammtisch ist für Musiker eine gute Gelegenheit, ihr Instrument abseits der Musikschule zu üben und einfach Neues zu probieren. Bei jedem Stammtisch wird ein neues Stück erarbeitet, das dann ins eigene Repertoire übernommen werden kann.

Musikanten mit folgenden Instrumenten wurden bei den letzten Stammtischen gesehen: Steirische Harmonika, Klarinette, Dudelsack, Fagott, Geige, Bratsche, Tuba, Kontrabass, Gitarre, Mountain Duclimer, Hackbrett, Melodeon, Schwegelpfeife, Maultrommel ...

Es gibt Notenmaterial beim Stammtisch frei verfügbar, welches häufig gespielte Stücke enthält. Neben den Musikstücken werden auch alte und neue Lieder gesungen.

Mo, 7.1.2019, 19:00 to 22:00: Clone of Musikantenstammtisch Riedlingsdorf, Gasthaus Artner, 7422 Riedlingsdorf , AT.

Ein Abend mit Musik von der grünen Insel. Songs zum Lachen und Träumen. Irische Lebensfreude garniert mit Juwelen aus Schottland, Cornwall und der Bretagne.

Eintritt: freie Spende

Mi, 16.1.2019, 19:55 to 22:55: Irish Folk - Spinning Wheel, Golden Harp - Klosterneuburg, 3400 Klosterneuburg , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 24.1.2019, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Fr, 1.2.2019, 20:00: Harlequin's Glance, 7*Stern, 1070 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 28.2.2019, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.

Ein Kaleidoskop keltischer Musik: klangschöne Balladen aus Irland und Wales, spritzige Jigs und Polkas aus Schottland und rhythmisch mitreißende Mouthmusic. Musikalische Inspiration ist einerseits Folk, der aufgrund seiner direkten und unverfälschten Herkunft und des handwerklich-akustischen Klangbildes besonders berührt. Andererseits das Geschichtenerzählen: Keltische und Lieder erzählen von Leid und Liebe; Weinen und Lachen; von menschlicher Größe und Schwäche; von Geburt und Tod. Das Trio macht diese Wurzeln unserer Gesellschaft hör- und erlebbar.

Danika Ruso: (Gesang, Harfe, Akkordeon, Low-Whistles, Bodhran)

Bernhart Ruso: (Bodhran, Querflöte, Nyckelharpa)

Fabian Zechmeister: (Gitarre, Bouzouki, Low-Whistles)

Einlass 18h30

Beginn 19h30

Eintritt: € 25

Do, 7.3.2019, 19:30 to 23:00: Celtic Folk - Spinning Wheel, Sargfabrik, 1140 Wien , AT.

Session mit Tanzmöglichkeit mit dem Schwerpunkt Tanzmusik aus Zentralfrankreich.
Regelmäßig am vierten Donnerstag des Monats.

Gespielt und getanzt werden Bourrées, Schottisch, Mazurka, Walzer, Polka, Cercle, Chapelloise …
Jede/r ist herzlich eingeladen mit zu spielen, mit zu tanzen oder einfach nur zuzuhören.
(Eintritt: Freie Spende für die Musik)

Do, 28.3.2019, 21:00: Zentralfranzösische Tanzmusik-Session, Cafe Concerto, 1160 Wien , AT.